Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 424 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 510

16.08.2014 20:15
Gewinde Fußrasten Bj. 33-36 Antworten

Ich suche ein Schneideeisen für die Fußratenschrauben. Meine Originalschraube hat Schlüsselweite 19 und 10mm Kerndurchmesser bei 24 Gängen.(Whitworth)
Eine Änderung auf M 11x1 kommt für mich nicht in Frage.
Bei den vielen Rex Modellen, muss die Frage des Nachschneidens doch schon mal aufgetreten sein.
Gruß Franz

REXAL Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 89

17.08.2014 08:56
#2 RE: Gewinde Fußrasten Bj. 33-36 Antworten

Hallo Franz,

das Gewinde ist Zoll 7/16 mit 24 Gängen.

Gruß Alfred

Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 510

17.08.2014 12:10
#3 RE: Gewinde Fußrasten Bj. 33-36 Antworten

Nee. Ist es eben nicht.
Soweit ich in Erfahrung bringen konnte , hat man zu dieser Zeit gern mal auf metrisch zöllige Steigung geschnitten.
werde die Schraube neu machen. dann passt es schon.
Franz

DMGOE Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 23

24.08.2014 10:55
#4 RE: Gewinde Fußrasten Bj. 33-36 Antworten

Hallo Franz
Soweit ich weiss ist das Gewinde BSC ( British Cycle Gewinde) 7/16" . Diese haben einen Kerndurchmesser von 9,555 und ich meine eine Gangzahl pro Zoll von 24 und einen Flankenwinkel von 55 Grad ! Zum Unterschied von UNF ( Zollfeingewinde ) hat 20 Gang pro Zoll mit 60 Grad Flankenwinkel! Da dieses Gewinde heut sehr selten ist sind auch Gewindebohrer und Schrauben hierfuer fast nicht mehr zu bekommen ! Deshalb nudeln viele Schrauben rein , die das Urgewinde zerstoeren ! Vielleicht ist bei dir auch der Kerndurchmesser von 10 mm so zu erklaeren!

Gruss Manfred

Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 510

24.08.2014 17:55
#5 RE: Gewinde Fußrasten Bj. 33-36 Antworten

Danke, Aber es ist der Kerndurchmesser auf der Originalschraube.
Ich lass das drehen. Das passt dann wieder genau.
Franz

Günter 98 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 116

25.08.2014 09:48
#6 RE: Gewinde Fußrasten Bj. 33-36 Antworten

Hallo,

Franz hat Recht, früher wurden metrische Durchmesser mit zölligen Steigungen kombiniert. Von Dürkopp gibt es Tabellen darüber aus den 30er Jahren für Achsverschraubungen. Ich such so eine Tabelle mal raus und stelle sie hier ein.

Günter

«« Tacho BS 500
 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz