Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 310 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
Rudi.Z Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 54

11.03.2019 18:02
Ist das eine Radnabe fürs B - Modell antworten

Kann mir jemand bei der Identifizierung dieser Radnabe helfen?
Diese Nabe hat 2 Details, die mich verunsichern:

Der Übergang vom Speichenkranz zum Körper ist schräg, nicht wie normalerweise rechter Winkel
Auf der Lagerseite der Nabe ist ein Achtkant SW 50, der das Lager hält.

Hat jemand so eine Nabe schon mal gesehen?
Gab es einen Hersteller der diese Nabe so verbaut hat?

Gruß Rudi

BS-Retter Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 102

11.03.2019 21:40
#2 RE: Ist das eine Radnabe fürs B - Modell antworten

Hallo Rudi,
ich habe eine B-Nabe wie man sie kennt in ausgebautem Zustand. Brauchst Du irgendwelche Maße zum Vergleich ?

Gruß
Jörg

Rudi.Z Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 54

12.03.2019 20:12
#3 RE: Ist das eine Radnabe fürs B - Modell antworten

Hallo Jörg,

vielen Dank für dein Angebot.
Ich habe auch eine B-Nabe und die Maße bereits verglichen.
Alle Abmessungen sind identisch, nur der schräge Übergang und der Achtkant der Unterschied.
Bei dem Achtkant vermute ich momentan eine Reparatur, weil auch das Feingewinde für den Lagerdeckel fehlt!
Vielleicht kennt jemand ein Motorrad indem eine Nabe mit diesem schrägen Übergang verwendet wird.
Oder ist das eine neuere Version der B- Nabe ab dem 1930er Modell?

Gruß
Rudi

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 185

13.03.2019 07:51
#4 RE: Ist das eine Radnabe fürs B - Modell antworten

...es gab auch andere Hersteller, die dieses Prinzip benutzten: Imperia, Victoria, Tornax... Vielleicht stammt es ja daher?!

Grüsse, Tilo

Rudi.Z Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 54

13.03.2019 20:32
#5 RE: Ist das eine Radnabe fürs B - Modell antworten

ich habe heute den Achtkant geöffnet, kein Gewinde! War eingepresst und
hat ein Kugellager in einer Buchse fixiert. War orginal bestimmt nicht so.
Daher möchte ich meine Frage auf den schrägen Übergang zum Nabenkörper konzentrieren.

Kennt jemand den Motorradhersteller der diese Naben verwendet hat?

Gruß Rudi

Rudi.Z Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 54

16.03.2019 13:51
#6 RE: Ist das eine Radnabe fürs B - Modell antworten

kann mir wirklich keiner einen Hinweis geben,
in welchem Motorrad diese Pränafa Naben verbaut waren?

Gruß
Rudi

Voggi Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 715

16.03.2019 20:34
#7 RE: Ist das eine Radnabe fürs B - Modell antworten

Also für mich sieht das schon stimmig aus, ich habe einige dieser Naben gehabt an Standard Motorrädern, hier normal nur an B-Modellen

Rudi.Z Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 54

16.03.2019 21:33
#8 RE: Ist das eine Radnabe fürs B - Modell antworten

wie schon beschrieben, die Masse sind alle identisch.
Was fehlt ist der Ansatz mit dem Feingewinde für den Lagerdeckel,
und der größte Unterschied ist der schräge Übergang vom Speichenkranz zum Nabenkörper.

Gruß
Rudi

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 185

17.03.2019 02:47
#9 RE: Ist das eine Radnabe fürs B - Modell antworten

Vielleicht auch 350er OHV Excelsior? Ich frag da mal wen...

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 185

19.03.2019 09:16
#10 RE: Ist das eine Radnabe fürs B - Modell antworten

...nein, Excelsior scheint es nicht zu sein.
Mut zur Lücke, instand gesetzt und eingebaut wenn es passt. Hat ja immerhin 40 Speichen. Gabs für Victoria auch mit 36 Speichen...

Grüße, Tilo.

 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de