Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 311 mal aufgerufen
 Nachfertigungen für Standard Motorräder
Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

10.04.2024 17:18
Bremse Rex und Co Antworten

Jetzt mal so auf die schnelle.
Braucht noch jemand so was.
Nachfertigung in metrisch fein.

Angefügte Bilder:
20240410_170105.jpg   20240410_170117.jpg  
Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

11.04.2024 09:54
#2 RE: Bremse Rex und Co Antworten

Aktueller Stand

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

11.04.2024 09:56
#3 RE: Bremse Rex und Co Antworten

derDennis Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 677

11.04.2024 22:27
#4 RE: Bremse Rex und Co Antworten

Hallo Marko,

ich nehme auch 2, gerne auch mit dem Gegenhalter. Wo sind die mit dem Schlitz verbaut gewesen, ich meine bisher nur die mit dem Loch gehabt zu haben?

Danke
Viele Grüße
Dennis

BS-Retter Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 166

12.04.2024 12:04
#5 RE: Bremse Rex und Co Antworten

Hallo Marko,

ich würde auch 2 Stück nehmen.

Gruß und vielen Dank der Nachfrage
Jörg

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

12.04.2024 13:49
#6 RE: Bremse Rex und Co Antworten

zu blöd.
1. Version war nur Bohrung + Hacken dann aufflexen.
2. Version Hacken gefräst.

Gabs den Hacken wirklich oder nur an MEINER DS200?

Muttern sollte ich auch noch von SW17 auf SW14 ändern.

Zollgewinde hab ich natürlich abgeschafft ist jetzt M10x1
Bohrung ist D=6,5mm

Den Gegenhalter würde ich natürlich auch noch machen und auf M8x1 fertigen.
Für sachdienliche Hinweise und Maßskizzen wäre ich dankbar, falls das original nicht meiner Maschine entspricht.

Angefügte Bilder:
Vorderrad DS200 - Kopie.jpg  
Seppel2204 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 64

12.04.2024 21:24
#7 RE: Bremse Rex und Co Antworten

Hallo,
Der mit Hacken war an der Bremsankerplatte und mit Loch an dem Fußbremshebel verbaut.
Siehe Anleitung

Mfg Kay

Angefügte Bilder:
Screenshot_20240412_211901_Samsung Notes.jpg   Screenshot_20240412_211932_Samsung Notes.jpg  
Seppel2204 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 64

12.04.2024 21:30
#8 RE: Bremse Rex und Co Antworten

Ich hatte sie mir auch nachgebaut, nicht ganz so schön wie bei dir aber mit dem originalen Gewinde.

Angefügte Bilder:
Screenshot_20240412_212748_Gallery.jpg  
Melemeister Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 13

14.04.2024 17:43
#9 RE: Bremse Rex und Co Antworten

Ich würde auch Zwei nehmen/brauchen, wenn du mehr machst 👍

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

16.04.2024 18:22
#10 RE: Bremse Rex und Co Antworten

Da gibt es wie immer Variationen.
Für hinten Überwurfmuttern mit Feingewinde.
Für vorne nur mit Bohrung.

Angefügte Bilder:
IMG-20240409-WA0023.jpg   IMG-20240412-WA0002.jpg  
BS-Retter Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 166

18.04.2024 09:39
#11 RE: Bremse Rex und Co Antworten

Wie sinnhaltig ist diese Konstruktion und der Federmechanismus ??
Die Verbindung Drahtseil/Gewindestab sehe ich ebenfalls relativ kritisch.

Ich für mich würde mich auf beiden Seiten mit der Variante nur mit der Eindrehschraube entscheiden.

Gruß
Jörg

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

18.04.2024 10:04
#12 RE: Bremse Rex und Co Antworten

Ehrlich gesagt hallte ich die Konstruktion auch als misslungen und wenig sinnhaft.

Aus Originalbildern hab ich diese Konstruktion aber gesehen.
Am älteren Modell: Bremse links /Starrahmen mit Seil.
Am neueren Modell: Bremse rechts/ HiRaFe mit Gestänge.

Erstens ist das ein riesiger Knubbel (20mmx120mmlang)
Zweitens sieht man nie, wann da was durchgescheuert ist und abreist.

Ich stimme Jörg zu.

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 341

19.04.2024 10:52
#13 RE: Bremse Rex und Co Antworten

Hallo Marko,

wenn Du eine Serie der Endstücke der Bremsseile auflegst, wäre ich gern mit 2 Stück dabei, Variante nur mit Bohrung.


Die Zugstange für die hintere Bremse Rex müsste ich als Muster dahaben...ich schau am Himmelfahrtwochenende nach (bin leider nicht beim Standardtreffen)

Grüße, Tilo.

derDennis Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 677

19.04.2024 16:13
#14 RE: Bremse Rex und Co Antworten

Hallo,

das Endstück mit der Feder als Dämpfungselement hat auch der Starrahmen mit Gestänge, zumindest auch an der Sport 350 ohne Hirafe.

Viele Grüße
Dennis

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

19.04.2024 16:30
#15 RE: Bremse Rex und Co Antworten

Ich hatte nur 2 Beispiele angefügt welche Varianten ich grad so gesehen hab.

Ich werde mich dann wohl nochmal aufraffen und welche mit nur Bohrung machen.
Vielleicht noch paar kleinere im Durchmesser und innen M8 (oder so) für normale Gestänge.

Die mit Dämpfung mach ich nicht.

 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz