Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 489 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
xerxes Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 3

12.10.2007 12:19
Tachomysterium bei 350 Standard Rex antworten

Hi!

Bei meiner Standard 350 Rex aus dem Jahre 1949 war kein Tacho montiert, anstatt eines Tachos war ein Blechdeckel montiert. Die Naben weisen keinen Tachoantrieb auf, siehe Bilder. Nun stellt sich die Frage, was stimmt da nicht. Kann es sein, dass da einfach am Ende der Produktion
Teile zusammengebaut wurden die keinen Tachoantrieb zugelassen haben? Oder sind die Naben falsch? Sie passen aber sehr gut?
Danke!

Angefügte Bilder:
clip_image002.jpg   IMG_0541.JPG  
Standard Rex Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 331

12.10.2007 22:49
#2 RE: Tachomysterium bei 350 Standard Rex antworten

Hallo Xerxes,

habe auch eine 1949iger Rex. Der Tachoantrieb ist ein extra Teil im Vorderad neben der Nabe. Siehe Bild, habe momentan leider kein besseres!
Denke an Deiner Maschine hat mal jemand Tacho, Tachowelle und -antrieb zusammen abmontiert, um ihn in einer anderen Maschine zu verbauen. Sehr unwahrscheinlich, dass die Teile 1949 weggelassen wurden. Die meisten 350iger Rex sollen ins Saarland an die Polizei gegangen sein und die brauchen ja bekanntlicherweise für die verschiedensten Messungen einen Tacho!
Wenn Du Bilder brauchst, melde Dich, meine Maschine befindet sich im unrestaurierten Originalzustand bis auf Tank, Auspuffanlage und Scheinwerfer!

Ist Deine Maschine die, die vor kurzem bei ebay versteigert wurde?


Mit ölverschmiertem Gruß, Axel

Angefügte Bilder:
tachoantrieb.jpg  
xerxes Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 3

13.10.2007 01:44
#3 RE: Tachomysterium bei 350 Standard Rex antworten

Hallo!

Ich schätze mal es ist meine Maschine die bei Ebay versteigert wurde. Sie ist aber nicht verkauft worden, da die Angebote unter meinem Mindestpreis lagen. Ein potentieller Käufer möchte jetzt wissen, ob denn die Naben falsch sind, da ja kein Tachoantrieb dabei ist, deshalb hier meine Fragen.
Ich bin mir nicht sicher, ob der Tachoantrieb dabei war, denn es ist ein sehr schöner Blechstanzteil anstatt des Tachos verbaut worden, sieht für mein Auge sehr original aus. Wenn es eine Vorkriegesmaschine wäre würde mich das nicht wundern, aber ein 1949 Modell, mit einem Scheinwerfer mit Tachoöffnung, aber ohne Tacho ist doch etwas merkwürdig!
Ist so ein Tachonantrieb noch zu bekommen, Nachfertigung, Veterama, ???


Danke,

Alexander

Standard Rex Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 331

13.10.2007 03:22
#4 RE: Tachomysterium bei 350 Standard Rex antworten

Wer suchet, der findet...Von einer Nachfertigung weiß ich nichts!


Mit ölverschmiertem Gruß, Axel

 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de