Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.566 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
ruppr71 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 362

12.05.2010 08:06
Hurth - Getriebe Touren / Kurier antworten

.
Hallo Spezialist vom Hurth - Getriebe / Kupplung,
.
bei meiner Touren-Luxus 500 trennte letztes Jahr plötzlich die Kupplung nicht. Daraufhin wurden die Kupplungsscheiben nochmal leicht angeschliffen und andere Druckfedern verwandt. Sie funktionierte dann wieder.
.
Letztes Wochenende, bei einer Ausfahrt -kurz vor dem Start- trennte diese linksseitige Kupplung erneut nicht,
sodass ich gestern den Kupplungskorb abzog und feststellte, dass die Welle aus dem Getriebe
(vom Kupplungskorb) bedenkliches Höhenspiel hat.
Frage: Wieviel Spiel ist max. vertretbar ???
.
Zudem hat diese Welle Axialspiel / lässt sich horizontal 2 bis 3 mm (quer zur Fahrzeuglängsachse) hin und her schieben.
Frage: Wie groß darf dieses Spiel sein?
Auf der rechten Seite / Kickstarter-Ritzel sind zwei gekonterte Muttern auf dieser Welle....
.
Fragen: Viell. hat Jemand speziellere Ausführungen zum abgebildeten GETRIEBE, wie z.B. Schnittzeichnung ?
............Wo bekomme ich entsprechendes Material für die Kupplung, wie z. B. Kupplungsbelag, welche Federn (-stärke) ?
.
Für weiterbringende Antworten bin ich dankbar.
.
Gruß ruppr71 aus Thüringen (3.Bild, links)
.
Mail: DR71 <at> gmx.de (Betreff: Standard)

Angefügte Bilder:
P1090166.JPG   P1090159.JPG   P1090149.JPG  
ruppr71 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 362

12.05.2010 10:07
#2 RE: Hurth - Getriebe Touren / Kurier antworten

.
wo bekomme ich so eine Kupplungs-Druckstange her ? Aus welchem Material ?
Stößt bei den anderen Kurier-Motoren das Ende der dieser Druckstange (Pilz) auch unmittelbar auf den "nackten" inneren Kupplungsteller ? Bei mir genau auf die mittige Hurth-Teile-Nr. ?!?
.
ruppr71

Günter 98 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 109

12.05.2010 18:08
#3 RE: Hurth - Getriebe Touren / Kurier antworten

Hallo ruppr,

ich hab die Kupplung meiner CS 500 einschließlich Belegen, neuer gelaserter Lamellen, Anpassung Kupplungskorb usw. bei Erb machen lassen und bin gut zufrieden.
Am besten anrufen und abstimmen was zu machen wäre. Er hat mich dann später zurückgerufen und den zu erwartenden Preis der abgestimmten Arbeiten durchgegeben.
http://www.erb-computertechnik.de

Günter

Voggi Online

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 688

12.05.2010 22:20
#4 RE: Hurth - Getriebe Touren / Kurier antworten

@ Rainer: Ich dachte Hurth hätte keine Duplexverzahnung auf der Kupplungsseite bei den Touren/Kurier Getrieben ?

backstandard Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 257

13.05.2010 08:03
#5 RE: Hurth - Getriebe Touren / Kurier antworten

hallo thorsten, gab bei kurier 500 hurth und getrag beide duplex

touren500 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 74

13.05.2010 08:21
#6 RE: Hurth - Getriebe Touren / Kurier antworten

Hallo,
in meiner Touren ist ein Getrag FB1 Getriebe eingebaut. Die Ersatzteilliste von diesem Getrag Getriebe habe ich bei Fahrerhandbücher; Ersatzteilliste eingestellt

ruppr71 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 362

15.05.2010 10:18
#7 RE: Hurth - Getriebe Touren / Kurier antworten

Ich habe bei meiner Kupplungswelle ein Axialspiel von 2,5mm. Da sich beim Kuppeln der Kupplungskorb demzufolge auch um den Betrag von 2,5mm verschieben würde, so wäre ja dann auch nicht mehr die Duplexkette zur Kurbelwelle fluchtend. Oder ist das bei Hurth-Getrieben so üblich. Würde mich sehr um eine präzise Antwort freuen.

Viele Schraubergrüße

ruppr71 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 362

17.05.2010 09:57
#8 Hurth - Getriebe Touren / Kurier 500 antworten

.
Touren500 -> Ja, herzlichen Dank für´s Einstellen!
.
An Alle:
.
Gibt es solch ETL bzw. Schnittdarstellung auch für die
HURTH - Dreigang - Getriebe der Touren-Modelle ???
.
Wie bereits aufgeführt benötige ich dies speziell für mein
Dreigang-Getriebe/ Kulissenschaltung/ rechtsseitiger Abtrieb,
da die Getriebehauptwelle bei mir erhöhtes Höhen- und Seitenspiel aufweist...
.
Erbitte Angabe von Toleranzgenauigkeiten. Wieviel Spiel muss/darf sein? Wer weiß bescheid?
.
Schraubergrüße
ruppr71
Mail: DR71<at>gmx.de (Betreff: Standard)
Tel.: 0173-9954684

bswerner Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 44

23.05.2010 16:14
#9 RE: Hurth - Getriebe Touren / Kurier 500 antworten

Hallo ruppr71
Also 2,5 mm Axialspiel sind viel zu viel Getriebewellen solten aber immer etwas Spiel haben so ca 2-3 zentel
5 zentel währen auch noch tolerabel
Dein Getriebe kenne ich jetzt nicht genau aber die dürften ähnlich aufgebaut sein wie die großen Dreigang
von Hurth und die haben zwischen Schieberad und Schaftrad auf der Hauptwelle einen Anlaufring aus Bronce der das Axialspiel einstellt vieleicht ist der verschlissen
Und bei Höhenspiel ist das Broncelager im Schaftrad zu erneuern bei neuanfertigung würde ich 5-7 Hundertstel empfehlen und natürlich Welle kontrolieren

Schönen Gruß aus dem Schwabenland Werner

 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de