Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.626 mal aufgerufen
 Fotos etc. Standard/Gutbrod Automobile
guldenbo Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 194

21.11.2010 11:37
Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Ich bekam diesen Link zu einer einmaligen Bergung vom Initiator der Bergung.
Viele Bilder dazu gibt es bei Bayernwelle Südost.
http://www.bayernwelle.de/images/bigeven..._10_gutbrod.php


Klasse, jetzt ist mein Atlas 800 nicht mehr der einzige mit Vischer- Haus!

Angefügte Bilder:
IMG_4872 .jpg  
guldenbo Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 194

28.11.2010 18:25
#2 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Es gibt nun auch einen Film zum Thema:
http://www.rfo.de/mediathek/Oldtimer_Bergung-9264.html

guldenbo Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 194

27.12.2010 07:35
#3 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Ich hatte inzwischen die Gelegenheit, den Herrn näher kennenzulernen. Als es nicht nach seiner Facon ging, schaltete er unmittelbar auf aggressiv und besserwisserisch um, wurde gar persönlich. (Hintergrund: ich habe ihm Informationen, die ich in über 20 Jahren zusammengetragen habe, nicht flott genug auf dem Silbertellerchen präsentiert).
Solche Kontakte braucht kein Mensch. Gottseidank weiß ich aus dutzenden anderer Gutbrod- Kontakte, dass er so die Ausnahme bildet; gäbe es mehr davon, man könnte den Spaß an der Sache verlieren.

Standard Rex Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 331

27.12.2010 14:29
#4 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Hallo,

das ist sehr schade, dass es so gelaufen ist...Dabei kümmerst Du Dich hier im Forum fast im Alleingang um die Autoabteilung und er wird wohl niemand besseren finden, der ihm besser Tips für die Restaurierung geben könnte. Die Oldtimerszene im Wandel...traurig...

Mit ölverschmiertem Gruß, Axel

Gutbrod-Fan Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 8

22.03.2012 07:45
#5 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Ich bin der böse Herr, der die Gutbrod`s gefunden hat ( Oldtimer Markt Ausgabe Feb 2011, finde es auch traurig das sie das öffentlich hier Diskutieren, ich hab mich bei Ihnen entschuldigt, und nach mehrmaligen Nachfragen bei Ihnen bezüglich Unterlagen sich halt doch einige Monate vergangen.
Ich dachte mir sie möchten die Unterlagen nicht an mich weitergeben,aus diesem Grund hat sich die Lage so entwickelt.
Hab mich bei Ihnen mehrmals entschuldigt und hab mich über die Unterlagen sehr gefreut,möchte mich an dieser Stelle nahmals Bedanken, es ist für mich eine sehr große Hilfe.
Möchte mich auch nochmals öffentlich bei Ihnen entschuldigen und hoffe dass das Thema somit aus der Welt geschaffen ist.

Angefügte Bilder:
IMG_0400.jpg  
guldenbo Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 194

22.03.2012 17:38
#6 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Schnee von Gestern. Ich habe die Entschuldigung seinerzeit angenommen und gut ist's.

Gutbrod-Fan Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 8

19.07.2012 13:41
#7 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Hallo Gemeinde, wieder einen Schritt weiter

Gutbrod-Fan Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 8

19.07.2012 14:00
#8 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Viel Spass beim Bilder schauen

guldenbo Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 194

29.01.2017 16:11
#9 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Auch nicht schlecht: Da hat doch allen Ernstes ein (der?) Bus auf Vischer- Basis überlebt, der auch in Otfried Jaus' Buch als Versuchsfahrzeug zu sehen ist:
http://www.alexmiedema.nl/2016/10/12/gut...00-op-iaa-2016/
Wenn auch mit VW- Technik und anderen Fremdteilen verschlimmbessert...

lienkamp Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 22

11.02.2017 11:25
#10 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Hallo,
habe ich gerade erst gesehen, das Fahrzeug. Aus welcher Scheune ist das denn ausgegraben? Ist ja atemberaubend. Wurde das zum Verkauf angeboten?
Dann interessiert mich noch eine Frage zur Technik: Es ist ja oft von VW-Umbauten zu lesen. Wie wird denn da die Achsabstützung bewerkstelligt?

Grüße aus Stuttgart

guldenbo Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 194

13.02.2017 18:28
#11 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

@lienkamp:

ich weiß auch nicht mehr als die spärlichen Infos im WWW, und das ist dann auf Russisch oder Nederlands. Letzteres kann ich ja zumindest noch halbwegs lesen.
Ich habe selbst noch keinen VW- Umbau aus der Nähe gesehen; da ist ja nicht nur die Abstützung eine Frage, auch das viel größere Getriebe muss ja untergebracht werden.
Aber da, wo sowas umbebaut wurde, fragt auch kein TÜV nach, es lebe das Schweißgerät - BRITZ!
Es geht auch noch spannender: ich habe Bilder von einem, bei dem auch vorne VW- Räder dran sind. Da fällt mir dann garnichts mehr zu ein...

Was machen Deine Projekte?

Beste Grüße
Jo

lienkamp Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 22

15.02.2017 12:13
#12 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Hallo Jo,
meine Gutbrod-Atlas-Projekte warten noch auf den Startschuss für die Restaurierung. Alle Teile habe ich - auch dank Deiner Hinweise - weitgehend zusammen. Meine Pritsche ist ja karosserieseitig weitgehend vollendet. Das Holz ist vom Stellmacher gemacht, das Blech in guter Qualität aufgezogen. Die Mechanik sollte keine größeren Probleme machen. Passende Fenstergummis fehlen mir noch. Überhaupt habe ich ja reichlich Teile, da ich das wohl größte Atlas-Konvolut Schwedens gekauft habe. Der Kombinationswagen hat ebenfalls ein fertiggestelltes Holzgerüst. Das Blech gehört gemacht.
Mein Problem ist, dass ich einige Dutzend solcher Baustellen hier stehen habe - von Alfa über DKW (Schnellaster) bis VW. Das nahende Frühjahr stimmt mich zuversichtlich, einiges erfolgreich anzupacken.

Viele Grüße

Thomas

lienkamp Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 22

15.02.2017 12:16
#13 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Ach ja, die VW-Umbauten: Bis vor einem Jahr stand noch ein rechtsgelenkter Pritschen-Atlas in England zum Verkauf. Der hatte ebenfalls einen VW-Antrieb verbaut.

guldenbo Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 194

17.02.2017 20:34
#14 RE: Gutbrod Atlas: Mal wieder eine irre Geschichte antworten

Hier ist so ein VW- Getriebe eingebaut. Das ist noch weit abenteuerlicher, als ich es mir in den wildesten Träumen vorgestellt hätte


 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de