Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.158 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 153

14.02.2015 14:26
Batteriehalter BS500 antworten

Hallo zusammen,

An meiner BS500 ist der in den Fotos ersichtliche Batteriehalter verbaut. Dies auch schon sehr lange. Ich find das eigentlich sich sehr authentisch.
Ich kenn bis dato aber nur den mit dem langen Blech zur Befestigung nach hinten bei den B-Modellen...
Was meint ihr?

Grüße, Tilo.

Angefügte Bilder:
image.jpg   image_2.jpg  
tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 153

14.02.2015 22:05
#2 RE: Batteriehalter BS500 antworten

..und hier ne Frage zu den Tankdeckel(n) , die ich suche:
Wozu dient der Schlitz am Stutzen, für ne Federspange? Hat jemand ein Bild vom Deckel (außen und von innen)?

Angefügte Bilder:
image.jpg   image_2.jpg  
Oldtimerfreak87 Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 120

14.02.2015 23:07
#3 RE: Batteriehalter BS500 antworten

Hallo,

sind eigentlich die selben wie auch beim C.Modell denke ich...

Oben im Bild liegen 2.



Kann dir auch jederzeit noch Bilder machen.

Gruß Jens

Suche ständig Teile für A und C Modell

Matze Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 72

15.02.2015 11:54
#4 RE: Batteriehalter BS500 antworten

Hier mal Bilder von meinem Deckel an der BS.
Gruß Matze

Angefügte Bilder:
P1090182.JPG   P1090183.JPG  
backstandard Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 263

15.02.2015 12:06
#5 RE: Batteriehalter BS500 antworten

Batteriehalter b und c sinn unterschiedlich

Gast
Beiträge:

18.02.2015 19:15
#6 RE: Batteriehalter BS500 antworten

Biete neuen Batteriehalter als Nachbau für B-Modell. Fotos folgen. 0172/9515813 bei Intresse.Inclusive Spannband.

BS-Retter Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 91

19.02.2015 19:11
#7 RE: Batteriehalter BS500 antworten

Einen fast ähnlichen Batteriehalter wie an deiner Maschine habe ich an einer BS 500 im Fahrzeugmuseum Marxzell fotografiert.

Gast
Beiträge:

21.02.2015 11:49
#8 Öldeckel BS500 antworten

Öldeckel für Standard gesucht?

In Ebay gesehen: Originalteil.
Eingabe: Öltankdeckel Standard.


Grüße Bernd

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 153

22.02.2015 21:57
#9 RE: Öldeckel BS500 antworten

...ich weiß nun, wie der Deckel funktioniert:
Zylindrische oder konische Dichtung, kein Schnappdraht. Der Gummi passt saugend in die 50mm Öffnung und wird durch Deckeldrehung (Rand gerändelt)selber gespannt und dichtet dann. Das Ganze ohne jeden Aufdruck oder Zier.
Die Schlitze bei mir müssen verschlossen/repariert werden.
Grüße, Tilo.

Gast
Beiträge:

23.02.2015 20:55
#10 RE: Öldeckel BS500 antworten

Nachfertigung Tankdeckel siehe motomania.at
Kopie von Fabrikat: Best & Lloyd

Grüße
Bernd

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 153

15.04.2015 19:11
#11 RE: Öldeckel BS500 antworten

...habe eine ganz gute Nachfertigung bei Nepokoj erworben...
Danke für die Tips!

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 153

23.07.2015 15:54
#12 RE: Öldeckel BS500 antworten

Hat jemand ein Detailfoto, wie das Bosch JN3 am hinteren Schutzblech rechts befestigt wird?
Dank+Gruss, Tilo.

Fahrfisch Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 159

18.10.2015 19:05
#13 Befestigung RÜLI antworten

Anbei einige Fotos vom hinteren Schutzblech mit vermutlich originalen Bohrungen.

Die Batteriehalterung kenne ich nicht, ich habe die andere dran. An der AT und an der BS.

Hendrik

Fahrt immer so, dass die nächste Tour noch schöner wird!

Angefügte Bilder:
P1150884_(1024_x_768).jpg   P1150885_(1024_x_768).jpg   P1150892_(1024_x_768).jpg  
Fahrfisch Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 159

18.10.2015 19:15
#14 RE: Befestigung RÜLI antworten

Batteriehalterung Fotos.
Er sieht natürlich etwas russisch aus, zum Nachbauen natürlich einfacher als deine Variante. Zudem sitzt die Batterie besser, weil niedriger und vielleicht weiter innen. Bei mir steht die Batterie neben dem Ölbehälter, bei dir dahinter/darunter.
Ich muss aber schon sagen, dass deine Variante eleganter ist und wahrscheinlich so ab Werk dran war. Die andere Variante ist wahrscheinlich bei frühen Fahrzeugen als Nachrüstteil beim Händler passiert (Erklärungsversuch).
Die Rahmennummer wäre ganz interessant.

Hendrik

Fahrt immer so, dass die nächste Tour noch schöner wird!

Angefügte Bilder:
P1150886_(1024_x_768).jpg   P1150887_(1024_x_768).jpg   P1150888_(1024_x_768).jpg  
tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 153

18.10.2015 19:40
#15 RE: Befestigung RÜLI antworten

...Klasse Hendrik! Vielen lieben Dank!
Kann Du auch ein Bild vom Rücklichthalter "von oben" machen?

Zum Batteriehalter: Hans Seuwen (Gründer der IG) könnte mir in einem Gespräch in Kaltenkirchen die Originalität des Halters bestätigen. Das muss es wohl auch so Original gegeben haben.

Fahrgestellnummer 7537, ein sehr zeitiges 1929er Modell.

Voggi Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 698

18.10.2015 20:02
#16 RE: Befestigung RÜLI antworten

er hat echt alles weggebaut was man irgendwie zu Geld machen kann von meinem Ex-Gespann

Tilo, son Batteriehalter hab ich noch über, wenn du einen suchst.

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 153

18.10.2015 20:18
#17 RE: Befestigung RÜLI antworten

...nein, der Halter ist seit 1929 dran, das bleibt auch so.
Ich denke, zum Ende des Jahres wird die bis auf den Sattel komplett sein. Den Motor hab ich schon beim Wickel,Magnet geht im Nov. zum aufarbeiten...

Fahrfisch Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 159

18.10.2015 22:57
#18 RE: Befestigung RÜLI antworten

Ja ich vermute, dass die Fahrzeuge ab Werk mit einem eleganteren Batteriehalter ausgerüstet waren. Der von mir fotografierte hat auch den Nachteil, dass die Batterie am Öltank anschlagen kann, es gibt keinen hinteren Anschlag auf dem Träger.
Deiner ist da wirklich top. In meinen Fotos habe ich auch mittlerweile 2 Fahrzeuge gefunden, die sehr wahrscheinlich deine Version dran haben. Da ich nicht mehr weiß, woher ich die Bilder habe, stelle ich sie nicht öffentlich.

Was genau soll ich fotografieren, die Schelle, mit der das RÜLI am Kotflügel angeschraubt wird?

Hendrik

Fahrt immer so, dass die nächste Tour noch schöner wird!

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 153

19.10.2015 07:49
#19 RE: Befestigung RÜLI antworten

...ja genau, die Schelle von oben. Danke!

Fahrfisch Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 159

19.10.2015 22:38
#20 RE: Befestigung RÜLI antworten

So, nun ist das Ding aber von allen Seiten drin.

Fahrt immer so, dass die nächste Tour noch schöner wird!

Angefügte Bilder:
P1150902_(1024_x_768).jpg   P1150903_(1024_x_768).jpg   P1150904_(1024_x_768).jpg   P1150905_(1024_x_768).jpg   P1150906_(1024_x_768).jpg   P1150907_(1024_x_768).jpg   P1150908_(1024_x_768).jpg   P1150909_(1024_x_768).jpg  
tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 153

19.10.2015 23:13
#21 RE: Befestigung RÜLI antworten

...großartig!!! Vielen lieben Dank für des Rätsels Lösung!

BS-Retter Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 91

20.10.2015 07:44
#22 RE: Befestigung RÜLI antworten

Hallo zusammen,
so sieht diese Rücklichtbefestigung bei mir auch aus. Allerdings sind die Löcher im Schutzblech, an denen der Halter verschraubt wird auf beiden Seiten, also nicht nur auf der rechten Motorrad-Seite vorhanden. Das ist mir auch schon an anderen Maschinen aufgefallen.
Hat hierzu jemand eine Erklärung ?
Gruß
BS-Retter

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 153

14.01.2018 13:36
#23 RE: Befestigung RÜLI antworten

...so, dank Hendriks Bilder konnte ich dies nun so nachempfinden:
(Bild folgt...)

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 153

14.01.2018 21:06
#24 RE: Befestigung RÜLI antworten

...jetzt geht's wieder!

Angefügte Bilder:
image.jpg  
 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de