Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 842 mal aufgerufen
 Anregungen, Kritik, Grüße...
alex k. Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 16

10.11.2015 11:46
Uropas Standard antworten

Hallo,

bestimmt hat es der eine oder andere schon im VFV-Forum gelesen, mein Urgroßvater hatte eine Standard Feuergeist Luxus Block. Irgendwie bin ich jetzt auf Standard angefixt, ein Arbeitskollege von mir hat sich auch eben erst eine A.T. 500 gekauft. er wollte unbedingt eine Standard, weil er auch aus Gerlingen kommt.

Ich selber habe schon eine 36er Zündapp DBK. Im Moment bin ein bisschen am gucken nach einer entsprechenden Feuergeist so wie die meines Orgroßvaters, was muss man denn für ein möglichst originales Motorrad rechnen?

Gruß, Alex

Angefügte Bilder:
Standard_Uropa.jpg  
tini Online

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 144

10.11.2015 12:48
#2 RE: Uropas Standard antworten

Hallo,
ich hatte im VfV-Forum son etwas zu der Feuergeist geschreiben!
Im ebay-kleinanzeigen seht gerade eine Feuergeist drin und ich finde für 3900 ein angemessener Preis!
Die ist ein Bj.36 und es ist auch noch einiges zu tun!
Ich bin der Meineung das man mit etwas suchen zwischen 3000 und 4000 etwas brauchbares bekommen kann!

Gruß Tini

derDennis Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 557

10.11.2015 21:10
#3 RE: Uropas Standard antworten

Hallo Alex,

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei...251637-305-2272

hier ist auch eine nette Basis, die Feuergeist ist ein guter Einstieg. Anhand der Fotos sieht die Basis sehr gut aus und vielleicht könnte man die originale Optik sogar erhalten und nur die Technik überholen. Du solltest dir vielleicht vorher überlegen welches Modell dir am besten gefällt. Hin und wieder wird immer etwas angeboten. Die Feuergeist ist mit ihrem kleinen 2 Takter erstaunlich agil, von daher keine schlechte Wahl und du wärst auf den Spuren deines Vorfahren unterwegs.
Die anderen Modelle und 4 Takter sind auch sehr nett anzuschauen und zu fahren, halt alles Geschmackssache.

Viele Grüße

alex k. Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 16

10.11.2015 21:36
#4 RE: Uropas Standard antworten

Hallo,

danke für den Link! Die ist eigntlich ganz nach meinem Geschmack... und es wäre sogar eine 250er... ich habe schon eine Zündapp DBK von 1936, die habe ich technisch komplett überholt und ansonsten "nur" konserviert, die ist auch noch komplett original...



klar gibt es auch schöne große Viertakter, die gefallen mir auch sehr gut und eigentlich wäre mein nächstes Motorrad nach der Fertigstellung der Zündapp entweder ein Stecktank-Modell aus den 20ern oder ein Viertakter geworden... aber jetzt wo ich auf den Spuren meiner Vorfahren bin und die alle (auch mein Großvater) Motorrad gefahren sind, wäre mir so eine Standard wie sie mein Urgroßvater gefahren hat nicht unrecht

Mal gucken... muss ja nicht jetzt und sofort sein... am liebsten hätte ich schon das Modell meines Großvaters mit dem Chromtank... Wenn ich mich für eine Maschine entscheiden sollte muss auch erst etwas anderes aus meinem Fundus verschwinden, dass ich wieder Platz dafür habe...

Gruß, Alex

hechthansi Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 67

12.11.2015 14:39
#5 RE: Uropas Standard antworten

Da ist eine Feuergeist Luxus Block zum vertretbaren Preis / VB ist bestimmt auch noch drin.

Ziemlich alle Bautaeile original. Nur Lack und Chrom wären zu optimieren! Zündung kriegt man auch wieder hin.


http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzei...58409-305-19009

alex k. Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 16

13.11.2015 16:31
#6 RE: Uropas Standard antworten

Vielen Dank für den Link. Ich werde da mal vorfühlen...

Gruß, Alex

comp Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 28

20.11.2015 05:08
#7 RE: Uropas Standard antworten

Hallo Miteinander ich hätt da mal ne frage zur Ölpumpe an der Standard

geh ich recht in der Annahme das die dann eine Getrentschmierung hat .. was ja eigentlich ziemlich aufwändig ist im low Preissegment damals

oder hatte mann sich da nochen besonderen kniff einfallen lassen..

wie wird das teil heut gefahren Ölpumpe stillgelegt und normal mit Mischung oder richtig als getrenntschmierung ??

Danke cu Harry

Markus Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 44

20.11.2015 17:32
#8 RE: Uropas Standard antworten

Hallo Harry,

es ist ja nun nicht so dass die Ölpumpe das Öl in den Verbrennungsraum pumpt.
Die Ölpumpe pumpt das Öl in das Kurbelgehäuse (und bei einer doppelten Ölpumpe auch noch
an den Kipphebel des Ventils.)
Bei einer Gemischschmierung hast du ja dann keine Schmierung mehr im Kurbelgehäuse.

Ich glaub das ist so nicht möglich.
Ich fahr so wie es Ursprünglich gedacht war:
Ein passendes (nichtlegiertes Öl wegen der Bronzelager) welches von der Ölpumpe wie anno dazumal
in das Kurbelgehäuse gepumpt wird.
Das zu viel an Öl wird entweder verbrannt weil es über die Kolbenringe doch
im Verbrennungsraum landet oder läuft aus dem Motor wieder raus.

Meinen Kipphebel schmier ich mit der Fettpresse.

So macht Oldtimerfahren Spass.
Wenn mir das zuviel ist, dann fahr ich mit meinem Youngtimer.

Markus

comp Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 28

20.11.2015 22:06
#9 RE: Uropas Standard antworten

Danke

alex k. Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 16

23.11.2015 15:54
#10 RE: Uropas Standard antworten

Zitat von Markus im Beitrag #8
es ist ja nun nicht so dass die Ölpumpe das Öl in den Verbrennungsraum pumpt.
Die Ölpumpe pumpt das Öl in das Kurbelgehäuse (und bei einer doppelten Ölpumpe auch noch
an den Kipphebel des Ventils.)
Bei einer Gemischschmierung hast du ja dann keine Schmierung mehr im Kurbelgehäuse.

Hallo Markus,

das verstehe ich jetzt nicht ganz. Bei Gemischschmierung wird ja alles über das im Kraftstoff gelöste Öl geschmiert.
Das ist ja hier nun ein 2-Takter und kein 4-Takter wo noch mehr Schmierstellen zu versorgen wären. Die Pumpe dürfte bei der Feuergeist auf jeden Fall die Kurbelwellenlager schmieren, gibt es auch eine Ölzuführung zum Kolben?



Gruß, Alex

tini Online

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 144

23.11.2015 17:59
#11 RE: Uropas Standard antworten

Hallo
die Ölpumpe abbauen und mit Gemisch fahren geht nicht!
Bei der Feuergeist ist das man mit "Normabenzin" fährt.
Und die Schmierstellen auch der Zylinder werden über die
Pumpe geschmiert! Ob das besser ist als Gemischschmierung
ist Ansichtssache! Ich werde mit der Getrentschmierung fahren!
Gruß Tini

Markus Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 44

23.11.2015 20:50
#12 RE: Uropas Standard antworten

Hallo Alex,

ging es um einen 2Takter ?
(Das hab ich wohl nicht richtig registriert)
Meine Aussagen bezogen sich auf einen 4Takter.

Ich hab auch mal einen 2Takter mit getrennt-Schmierung gefahren.
Bei dem wurde das Öl nach dem Vergaser eingespeist.
Das hatte folgende Vorteile:
- Mischung gabs nicht an jeder Tankstelle, Benzin und Öl getrennt schon.
- Das Öl musste nicht selbstmischend sein und war deshalb etwas billiger.
- Keine Unsicherheiten mit dem Mischverhältnis beim selber mischen.
- Eine Entmischung im Tank findet Prinzipbedingt nicht statt.
- Es gibt kein Abbruch der Schmierung bei längeren Gefällstrecken bei geschlossenem Gas.

Ich hab mal eine Empfehlung gehöhrt,
dass man deshalb bei Gemisch im Tank auch bergab immer mal wieder GAS geben soll.


Da ich aber die Feuergeist ? nicht kenne, möchte ich dazu auf keinen Fall eine Empfehlung abgeben.

Entschuldigung für die Verwirrungen,

Markus

alex k. Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 16

24.11.2015 15:40
#13 RE: Uropas Standard antworten

Hallo Markus,

ja, die Feuergeist ist ein 2-Takter mit Getrennt-Schmierung, wo diverse Schmierstellen von einer separaten Ölpumpe versorgt werden, ähnlich wie bei frühen Zündapp-Motorrädern von der Z22 bis zum Einheitsmodell. Das hat in der Tat den Vorteil, dass die Schmierstellen jederzeit zuverälssig versogt werden, zumindest solange Öl im Tank ist Im Prinzip ist das eine Verlustschmierung, wo das Öl nach der Versorgung der Schmierstellen vom Benzin gelöst und verbrannt wird. Ich wusste nur nicht ob bei der Feuergeist wie bei den Zündapp's auch der Zylinder von der Ölpumpe versorgt wird oder hier zusätzlich noch Gemisch getankt werden muss.

Zitat von tini im Beitrag #11
die Ölpumpe abbauen und mit Gemisch fahren geht nicht!

Das habe ich doch gar nicht gesagt, ich wollte nur wissen ob die Ölpumpe sämtliche Schmierstellen versorgt oder nur die Lager und der Kolben über Gemisch geschmiert wird...

Zitat von tini im Beitrag #11
Bei der Feuergeist ist das man mit "Normabenzin" fährt.
Und die Schmierstellen auch der Zylinder werden über die
Pumpe geschmiert! Ob das besser ist als Gemischschmierung
ist Ansichtssache! Ich werde mit der Getrentschmierung fahren!

Das beantwortet meine Frage, vielen Dank

Zitat von Markus im Beitrag #12
Ich hab mal eine Empfehlung gehöhrt,
dass man deshalb bei Gemisch im Tank auch bergab immer mal wieder GAS geben soll.

Das ist tatsächlich so. Und genau das ist der Vortel der Getrennt-Schmierung, dass auch in dem Fall wo betriebsbedingt kein Schmierstoff zu den Schmierstellen gelangt, der Motor zuverlässig geschmiert wird

Mit schmierigen Grüßen,
Alex

«« Einstand
 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de