Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 219 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
Standarde Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 112

27.08.2017 22:21
Rahmennummer B-Modell antworten

Habe vor kurzem mal die am Rahmen eingeschlagene Nummer freigelegt. Es handelt sich um einen B-Rahmen , für Tiegergabel. Haupttypenschild war leider keins vorhanden. Komisch.
Vermute das es sich um eine BT 500 Baujahr 28 handelt, und die Motorennummer eines MAG-Tourenmotors eingeschlagen wurde. ??? ( Aus der Reihe K6 ?? )
Was meint Ihr ?
Gruss Rene.

Standarde Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 112

27.08.2017 22:24
#2 RE: Rahmennummer B-Modell antworten

So, jetzt mit Foto.

bswerner Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 45

30.08.2017 12:21
#3 RE: Rahmennummer B-Modell antworten

Hallo Rene

Kann ich mir nicht vorstellen das da die Motornummer ranhalten musste meine hat auch eine 6-Stellige Nr und ich kenne auch noch einige andere mit solcher

Ich weiß es nicht genau aber vermutlich ist ca 1931 mit 6-Stelliger Nr begonnen worden und zwar so das einfach eine 10 vor die ursprünglich 4-Stellige gesetzt wurde um nach oben offen zu sein

Aber unser Franz mit seiner Liste kann da bestimmt genaueres dazu sagen

schönen Gruß aus dem sonnigen Süden Werner

Standarde Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 112

30.08.2017 19:22
#4 RE: Rahmennummer B-Modell antworten

Danke Werner, für deine Meinung. Der Rahmen ist mit Hinterradständer und den " Typischen " Radaufnahmen hinten für das Baujahr 28.
Aber man soll niemals nie sagen. Denke auch das die Nummer orginal eingeschlagen war, man sieht keine " Vertiefung " von einer " Ausschleifung " der eventuell vorhandenen 4 -Stelligen Nummer.
Gruss Rene.

BS-Retter Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 86

30.08.2017 23:15
#5 RE: Rahmennummer B-Modell antworten

Hallo Rene,
ich vermute, dass die Nummer mit Standard eher nichts zu tun hat. Das war an meiner BS und an meiner R12 ähnlich. Ich vermute, dass die Nummern evtl. in der Besatzungszeit, Nachkriegszeit, DDR ..... zur Zulassung vergeben wurden.
Die Originalnummern waren m. E. auch in größerer Schriftgröße eingeschlagen.
Mach vielleicht mal mehr Fläche frei. Vielleicht steht die Nummer oder Spuren davon etwas tiefer.

Gruß
Jörg

Voggi Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 695

30.08.2017 23:20
#6 RE: Rahmennummer B-Modell antworten

Es kann sich auch dabei einfach nur um Fertigungsnummern handeln. Das hat mit Fahrgestell dann nix zu tun.

Wo genau hast du die Nummer denn gefunden ?

Standarde Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 112

31.08.2017 08:29
#7 RE: Rahmennummer B-Modell antworten

Die Nummer ist unterm Sattel eingeschlagen, dort wo eigentlich immer die Fahrgestellnummer ist.
Mehr freimachen brauch ich nicht, da ist nur diese vorhanden.

«« Tacho BS 500
 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de