Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 522 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
Sportrexschrauber Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 7

02.10.2017 13:06
Opas Motorrad antworten

Nachdem hier im Forum so viele schöne Bilder sind, will ich auch ein Bild des Motorrads meines Schwiegeropas hochladen. Das Bild ist im Original nur ca. 4 x 6 cm groß, aber erstaunlich scharf. Über den Verbleib des Motorrades ist nichts leider bekannt. Ich habe die Bilder erst nach seinem Tod entdeckt, sodaß ich ihm zu dem Fahrzeug nichts mehr fragen konnte. Ich vermute, daß es sich um eine frühe AT 500 handelt. Es existiert auch noch ein ADAC-Ausweis von 1930, in dem die Fahrgestell- und Motornummer eingetragen sind.

ruppr71 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 366

02.10.2017 14:23
#2 RE: Opas Motorrad antworten

interessant. Stell doch mal ein Foto vom Ausweis mit den beiden Nrn. hier ein!
.
Gruss ruppr71

Standard-Motorrad 30er Jahre, wie Langhub, Kurier, Feuergeist und Gutbrod - Lieferwagen

Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 485

03.10.2017 11:39
#3 RE: Opas Motorrad antworten

Das mit Opas Motorrad wird nicht ganz einfach. Die Nummern wären ein Versuch vielleicht mehr herrauszufinden. Garantie gibt es aber nicht.

Von der Maschine gibt es noch zwei weitere Fotos. Wurden im Oktober 2011 schon mal bei ebay zum Verkauf angeboten. Zuvor hat auch Voggi 2010 zwei Bilder veröffentlicht. Hast du das Original damals verkauft?

Gruß Franz

Sportrexschrauber Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 7

03.10.2017 17:02
#4 RE: Opas Motorrad antworten

Ich habe keine Bilder verkauft. Die ca. 10 Bilder, auf denen die Maschine zu sehen ist, befinden sich nach wie vor in meinem Besitz. Den ADAC-Ausweis von 1930 mit der Fahrgestell- und Motornummer werde ich heraussuchen und die Nummern hier eintragen.

Sportrexschrauber Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 7

06.10.2017 14:16
#5 RE: Opas Motorrad antworten

Hier die Daten aus dem ADAC-Ausweis vom 15. Sept. 1931: Fahrzeuggattung: Kraftrad o. Beiwagen, Fabrikat: Standard, Fabriknummer des Fahrzeuges: 1273, Motornummer: 93027, Motor: Motosacoche. Es dürfte sich also um eine AT von 1926 handeln.

tini Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 144

06.10.2017 21:43
#6 RE: Opas Motorrad antworten

Hallo,
die hat eine 4 stellige Fahrgestellnummer. Die kann von ende 27 Anfangen 28 sein.
Davon mal abgesehen das 26 noch keine AT gebaut wurden.
Grüße Tini

derDennis Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 558

07.10.2017 10:25
#7 RE: Opas Motorrad antworten

Hallo, da es sich um eine AT mit der Bremse hinten rechts handelt, kommt max 1927 meiner Meinung nach in Frage. Die Fahrgestellnummer 1273 deutet auf das 273. gebaute A-Modell (ging ja mit 1001 los) hin. Ich dachte bisher, dass die Produktion der A-Modelle 1926 schon im Gange war und da würde ich das Motorrad auch ansiedeln wollen. Es sind ja auch einige 27er Modelle mit deutlich höheren Nummern bekannt. Die Wulstfelgen deuten auch auf eine frühe Ausführung und somit frühes Baujahr hin, später fanden die Wulstfelgen auch immer weniger Anwendung.
Viele Grüße

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 127

07.10.2017 18:51
#8 RE: Opas Motorrad antworten

...auch die Burmann Schaltkulisse (also Burmanngetriebe) deutet auf einen sehr zeitigen Entstehungspunkt hin.

Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 485

15.10.2017 18:40
#9 RE: Opas Motorrad antworten

Danke für die Nummern aus dem ADAC Ausweis!

Ich habe nach anfänglichen Zweifel nochmal beim MAG Guru nachgefragt und der sieht es genauso wie ich.
Im ADAC Ausweis muss ein Fehler sein, da die angegebene Motornummer 93027 nicht zu einem Motorrad gehören kann. Der Nummernkreis ab 93000 ist den 1 C 9 CR2 zugeordnet, also Motormähern wie Rapid, Aebi oder Buchler. Diese Motoren gehen gar nicht im Motorrad und sind auch nicht umrüstbar.
Prüfe bitte nochmal die Motornummer vielleicht ist es auch bloß ein Lesefehler.
Die Motornummer zum Baujahr 1926 hören bereits bei 91000 auf. Es ist also auch aus diesem Grund unmöglich, dass die AT schon 1926 gebaut wurde.

Gruß Franz

 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de