Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 147 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
Schraubi Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 26

08.06.2018 19:54
Ölaustritt Rex 350 Sport bzw. Entlüftungsproblem antworten

servus an die versammelten Wissenden!
Meine REX 350 hat TÜV, fährt gut - verliert aber Öl und zwar oben am Deckel der Königswelle, bzw. dort an der oberen Schraube links. Habe die Abdichtung schon verbessert, hilft aber nicht.
Nun meine Frage: die Membranen in den Ölablaufrohren am Zylinder sind wie gebaut, kann man die raus nehmen und reinigen oder erneuern?


Wenn nun die Membrane nicht schließt, habe ich den Druck vom Kurbelgehäuse im Zylinderkopf, dort haut es mir Öl raus.
Die Entlüftung von der KUWE geht u.A. in den Primätkasten, also wo die Kupplung sitzt. Wie ist denn der Primärkasten selbst enlüftet? Bei meiner Maschine war vorher etwas undicht die Geschichte, jetzt vielleicht zu dicht?

ich bin um Ratschläge froh, gerne würde ich wissen was ich jetzt noch machen kann
anbei ein Bild meiner Hübschen


danke euch im Voraus!
Klaus

Gaston Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 2

09.06.2018 13:31
#2 RE: Ölaustritt Rex 350 Sport bzw. Entlüftungsproblem antworten

Hallo, es ist schon eine Weile her,dass ich den Rex Motor offen hatte.
Aber wenn ich es recht in Erinnerung habe, befindet sich die Primärgehäuseentlüftung
ganz hinten,hinter dem Kupplungskorb.
Dort müsste sich eine Entlüftung nach aussen befinden,die den Ölnebel auf das Kettenritzel
träufeln lässt.
Wegen dem Ölaustritt,hast du die Membrane am rechten Kurbelwellenlager zwischen
Lager u.Gehäuse verbaut?
Die kleinen Membranen im Zylinder habe ich nur auf Gängigkeit kontrolliert und so gut
wie möglich gespült.
Gaston.

Neckar Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 99

09.06.2018 20:28
#3 RE: Ölaustritt Rex 350 Sport bzw. Entlüftungsproblem antworten

Hallo Schraubi,

Hat der rechte Kurbelwellenzapfen vollen Öldurchgang zum Pleuellager?
Am rechten Zapfen ist ein kleines Kugelventil montiert was bei erhöhten Druck
Öl zum Pleuellager durchlässt.Wenn man die Welle zusammen setzt muss die Bohrung
fluchtend passen,sonst kein Durchgang und Ölstau.

Im Primärkettenkasten muss eine Entlüftung sein,meist im Bereich des Ritzels,ich meine
gesehen zu haben das hier eine Schraube seitlich sitzt.Kenne auch nur die ältere Version.

Auch mal die Membrane kontrollieren die das Kurbelgehäuse Richtung Öltank entlüftet,sitzt
vorne direkt neben der Öleinfüllöffnung.

Gruss

Neckar

Angefügte Bilder:
202CA50E-3923-4C21-84DD-1994C9229931.jpeg  
Schraubi Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 26

10.06.2018 09:02
#4 RE: Ölaustritt Rex 350 Sport bzw. Entlüftungsproblem antworten

danke Gaston für deine Tips, werde ich nochmal ansehen. Beim Kupplungskorb war bei mir eine Schraube drinnen, ohne diese kommt richtig viel Öl dort raus.

Die Membrane zwischen Lager und Gehäuse, müsste ein dünne Metallscheibe sein, sieht wie eine Distanzscheibe aus denke ich?

recht herzlichen Dank, ich werde die Dinge nochmal prüfen,

Schraubi Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 26

10.06.2018 09:05
#5 RE: Ölaustritt Rex 350 Sport bzw. Entlüftungsproblem antworten

Hallo Neckar, danke für die Info!

Die KuWe hat Durchgang, hatte ich geprüft. Beim Primärkettenkasten mache ich heute noch mal einen Test mit einer dünnen Leitung, ich werde berichten. Ebenso werde ich die Membrane bei der Ölfüllöffnung prüfen, ich werde mich melden.

danke nochmal !

Schraubi Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 26

21.06.2018 16:11
#6 RE: Ölaustritt Rex 350 Sport bzw. Entlüftungsproblem antworten

Servus zusammen!
Habe jetzt eine Membrane hinter dem Lagersitz der Kurbelwelle gesichtet, jedoch auch defekt.
Material Messing, 0,1 dick, genau in der Größe vom Lager
Außen 62
Innen 26



Frage: wo bekomme ich so was, selbst schneiden hatte ich auch schon im Kopf
Die Funktion ist mir nicht ganz klar, jemand ein guter Erklärbär und geneigt mir weiter zu helfen?

noch ne Idee: würde es generell reichen, ein einseitig geschlossenes Lager zu verwenden?

standard 500 »»
 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de