Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 1.566 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
Alfredo Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 4

05.10.2007 17:57
BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten

Hallo,
ich bin der Neue. Habe eine Standard:
lt. Typenschild: Fahrgestellnummer 3598, Motornummer: 111774, Gewicht 145kg, PS 22PS, Hubraum 498ccm.
Rahmennummer im Rahmen eingeschlagen: 3598, Motornummer: 1C9HT 510376.

Was ist das für ein Typ (BS oder BSS)? Hat jemand Bilder oder Photos von der Maschine? Wer kann mir helfen wo ich einen MAG Motor überholen lassen kann?
Bin gerade an der Restauration und freue mich über jede Antwort.
Vielen Dank
Alfredo

Alfredo Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 4

05.10.2007 18:07
#2 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten

Hier noch ein Bild der Standard

Angefügte Bilder:
standard.jpg  
Standard BS 500 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 154

05.10.2007 18:33
#3 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten

BS 500 Baujahr laut Rahmennummer 1928, Motor später. Farbe schwarz, Gabel nicht original, Abb. siehe Fotoalbum.

ty

Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 481

05.10.2007 20:39
#4 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten

Motor ist Bj.1930, Maschine denke ich Bj.1929.
Franz

Voggi Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 688

06.10.2007 00:08
#5 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten

nicht mit der FIN.
das isn 28er, aber an dem Moped ist einer ganz schön kreativ gewesen...
Hauptsache sie ist wieder auf der Strasse. Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten

Alfredo Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 4

11.10.2007 20:25
#6 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten

Hallo,
woran erkennen Sie, dass die Maschine schwarz sein muss? Unter dem Kniepolster (Tank) ist ein Blech mit noch originaler roter Farbe. Können Sie mir hier weiterhelfen?

Voggi Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 688

11.10.2007 21:58
#7 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten
weil Sie ein 1928er Baujahr (evt. 1929er) haben, die waren schwarz, Der Tank schaut (für mich) aus wie ein umgefrickelter C-Tank und die waren original rot. Ich denke das die Öffnung über dem Ventiltrieb erst später reingekommen ist. Was meint Ihr ? Der C-Tank ist ja auf der Seite relativ "dünnwandig"
Rudi.Z Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 35

11.10.2007 23:45
#8 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten
nach meinen Erfahrungen gab es bei Standard Tanks schwarz lackiert,
vernickelt oder verchromt. Rote Tanks sind mir nicht bekannt.
Vom C-Modell stammt der Tank nicht,denn er hat keine Aussparungen
für die Castle Gabel. Viel auffälliger sind die falschen Naben.
Die Rahmennummer ist eindeutig BS 500 Baujahr 1928, der Motor
frühestens Baujahr 1930, eher 1931.
Sattel,Gabel,Rücklicht, vorderes Schutzblech und Naben (Bremsen sind nicht sichtbar)gehören nicht zu
diesem Fahrgestell. Weitere Fotos wären hilfreich.

Rudi
Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 481

12.10.2007 07:35
#9 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten

Rudi ich muß dir wiedersprechen, rote Tanks gab es schon bei Standard, aber sicher nicht die frühen Modelle. Bei Kobold Block und Feuergeist gibt es schon rot lackierte Tanks. Und die Fahrzeuge gehören ja auch in die Produktpalette von Standard.
Die Motornummer auf dem Typenschild (111774) gehört zu einem 1 C 9 H7, Motorjahrgang 1928, Zuganker in verstärkter Ausführung. Gleichen Motortyp bei Standard und Condor gefunden.
Die zweiten Motornummer (510376), sicher ein Austauschmotor, ist ein 1 C 9 HT, Motorjahrgang vermutlich 1930. Dieser Typ ist bei Standard verwendet worden. Sonst nirgends. Findest du den Motor in einem anderen Fahrzeug außer Standard, dann ist es mit Sicherheit ein Austauschmotor. Anzahl der produzierten Motoren beim 1 C 9 HT, unter der Voraaussetzung alle Nummern wurden vergeben, Schätzungsweise 2000 Stück.
Wir sollten mal telefonieren.
Gruß Franz

Voggi Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 688

12.10.2007 10:17
#10 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten
Hm, ich könnte jetzt nicht sehen, ob das aussparungen für die Castle Gabel drin sind oder eben nicht, das ist im Profil-Foto schlecht zu erkennen. Könnte natürlich auch ein A-Tank sein, aber Tachoaussparung seh ich auch nicht also revidier ich meine Meinung.
Standard BS 500 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 154

12.10.2007 20:10
#11 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten

Die ersten roten Tanks tauchten meiner Meinung nach bei der CT 350 Simplex 1930/31 auf. hatte mal so eine Maschine.
Im Februar 31 werden von Standard rote Tanks als Restposten angeboten (siehe Anhang)

ty

Angefügte Bilder:
Standard0001.jpg  
blaufunk ( Gast )
Beiträge:

25.01.2008 23:30
#12 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten

Moin, Alfredo, Glückwunsch zu deinem neuen Krad! Hat zwar nicht meine Lieblingsfarbe, steht aber sehr sexy auf dem Seitenständer (hat meine auch). Es hat noch keiner was zur Motorüberholung gesagt, also versuch ich es mal: Ich empfehle jedem, das selbst in die Hand zu nehmen, man hat dann die Teile in Ihrem aktuellen Zustand gesehen und kann sich ein Bild machen. Auch ist der Motor simpel gebaut und mit einfachen Mitteln zu montieren. Tauchen Fragen auf, hilft das Forum! Für den Betrieb empfehle ich diese Punkte zu beachten: Handbuch lesen, mit allen Sinnen fahren, Im Zweifel nachfragen. Viel Spaß am halben Liter wünscht Hermann

bt ringo Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 116

26.01.2008 09:45
#13 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten

Hallo, du kennst dich wohl mit Motorren aus??

blaufunk ( Gast )
Beiträge:

26.01.2008 12:38
#14 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten

Moin, es reicht für den Hausgebrauch. Habe noch ein PS für Alfredo: Es fiel mir ein, dass ich ein Buch aus der Bücherei hatte: Jürgen Nöll über die Restaurierung von Veteranen. Das Buch ist vom Praktiker geschrieben und er hält auch nicht damit hinterm Berg, dass er mal einen 350 MAG Motor kaputtgespielt hat, ich habs gerne gelesen. Beste Grüße, Hermann

blaubulli Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 17

07.02.2009 17:06
#15 RE: BS 500 Welchen Typ habe ich wirklich??? antworten

Hallo ich bin auch neu hier!
Dein Motorrad liegt nur wenige Nummern vor meiner 28 er Bs:
( Motor 111 971 Rahmen 3639 )
Gruß und viel Spaß,
Achim

 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de