Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 2.994 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
florian Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 15

01.09.2008 21:32
Standard CS 500 antworten

Hallo,
ich bin neu in der Vorkriegsszene und kann eine CS 500 bekommen. Sie ist fahrbereit, motor überholt. Dazu gibt es noch den zur Rahmennummer passenden Motor, auch überholt. Der Lack ist nicht der beste und auch nicht original.
Wie werden solche Motorräder zur zeit gehandelt ????

Es fehlt das Sitzuntergestell, gibt es dafür schon nachbauten ???

danke schonmal, florian

Voggi Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 690

01.09.2008 23:46
#2 RE: Standard CS 500 antworten
würde sagen zwischen 4 und 5 Tausend kannst dabei sein. Für den zweiten motor wirst mind nochmal mind 1500,-€ hinlegen müssen, Da nicht bekannt ist wer den, wie gemacht hat ist hier eine aussage schwer zu treffen
florian Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 15

01.10.2008 11:49
#3 RE: Standard CS 500 antworten

soooo. sie war etwas Preisintensiver als von voggi geschätzt, aber ich hatte mich schon ein wenig in das Motorrad verguckt . Deshalb hab ich es jetzt gekauft und hoffe, dass es kein Fehlkauf auf voller Linie war.

Ein Bild von dem Motorrad ist auch schonmal im Forum aufgetaucht, von daher würden mich noch die Vorbesitzer interessieren. Sie hat zur Zeit einen OHV Motor, aber der originale ioe Motor ( Nummerngleich zum Rahmen ) ist dazu. Es ist ein Hurth 4-Gang Getriebe verbaut. Der Tacho geht, ich nehme aber mal an, dass er nicht original ist.

Rahmennummer ist: 1576x
OHV Motor 1C9 H8 - 6028xx , müsste Bj. 29 sein, oder????

Nennt mir bitte mal die Falschteile an dem Motorrad, damit ich mich auf die suche des ein oder anderen Teiles machen kann

Angefügte Bilder:
IMG_0641.JPG   IMG_0643.JPG   IMG_0645.JPG  
Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 483

01.10.2008 14:39
#4 RE: Standard CS 500 antworten

Lieber Florian,
wenn es die Maschine ist, die ich meine zu kennen, dann würde ich an deiner Stelle den Ohv rausnehmen und den MAG Lizenz Triumph wieder reinhängen. Die gute Maschine die du da hast ist nämlich eine Roland Baujahr 1934. Unglaublich, dass man so ein seltenes Stück dazu mißbraucht um eine CS daraus zu machen. Schau mal auf der Prospektseite nach, da findest du die Roland.
Ich würde mir den ohv in einen schönen anderen Rahmen hängen und mir ein zweite Rad aufbauen. Die grüne Standard hat mal der Vicky (Motoclub) vor einiger Zeit verkauft. Nach seiner Auskunft war diese damals recht original. Den damaligen Preis kann ich dir auch nennen.
Gruß Franz

Rudi.Z Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 36

01.10.2008 20:34
#5 RE: Standard CS 500 antworten

Hallo Florian,

auch dein eingebauter OHV Motor hat ein 1C9K8 IOE Gehäuse,
denn die 600000 Motornummern waren für diese Motoren vergeben.
Da hat man mal kurz aus dem "K" ein "H" gemacht.

Gruß
Rudi

florian Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 15

02.10.2008 12:26
#6 RE: Standard CS 500 antworten

So richtig Blicke ich aber noch nicht durch. Das es keine CS ist, habe ich vor dem Kauf gewusst, aber noch nicht, als ich das Thema eröfnet habe. Mir wurde gesagt, dass es eine CT ist. Ich habe heut noch den zweiten Motor geholt und der hat auch eine60674x Nummer und ist seitengesteuert ??? aber 500ccm MAG.
Ich habe gerade nochmal Bilder von dem OHV Gehäuse gemacht, und wenn das H8 nachgemacht ist, da sieht es ziemlich gut gemacht aus.
Der Tacho ist ein "isus" , funktioniert aber. Das sattelgestell sieht selbergemacht aus.
Die Roland Rahmen sollen aber 16000er Rahmennummern haben, aber meine ist die ober gesagte.

Auf dem Typenschild steht Ludwigsburg, 4,5 Brems P.S , und 498ccm...und halt Motor/Rahmennummer.

Ich würde mich jetzt für die Informationen bedanken und wie gesagt, bin auch an der Herkunft interessiert.

...entschuldigt manche unwissenheit, das Motorrad ist mein einstieg in die Vorkriegsszene, bis jetzt bin ich Awo gefahren

mfg Florian

Angefügte Bilder:
standard 002.jpg   standard 004.jpg   standard 005.jpg  
florian Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 15

02.10.2008 12:27
#7 RE: Standard CS 500 antworten

..und noch die Motornummer des Seitengesteuerten Motors

Angefügte Bilder:
standard 007.jpg  
Europa100 Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 9

17.12.2008 18:16
#8 RE: Standard CS 500 antworten
Hallo,
lt.Baujahrsliste Lange-Hitzbleck gehört die Fahrgestellnummer 1576x zu einer CT 5oo, Baujahr 1932.wk-ver
Und hier bekommst Du die Ersatzteilliste :www.wk-verlag.de/index.php?time=1229534256&warengruppe=10177&artikelnummer=WK-0354&seite=produktdetail
Gruss, Harald
Mike Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 5

28.01.2010 22:47
#9 RE: Standard CS 500 antworten

Hallo Freunde

ich habe eine Standard 500 OHV mit MAG Motor gekauft. Der Motor hat eine Nr., die hier in der Schweiz bis jetzt niemand zuordnen kann: 509 2008 ZAL. Der Motor hat einen langen Vergaser Ansaugstutzen. Die Maschine hat die Fahrestellnr. 15809. Was ist das für ein Jahr? Sie ist mit geraden Six-Days Schalldämpfern ausgerüstet. Was habe ich gekauft? Kann mir jemand bei der Identifizerung helfen?

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Voggi Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 690

28.01.2010 23:13
#10 RE: Standard CS 500 antworten

immer Fotos... ohne Fotos geht hier gar nix.

Mike Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 5

28.01.2010 23:45
#11 RE: Standard CS 500 antworten

Werde ich gerne senden, muss sie aber erst noch komprimieren. Leider habe ich nur durch einen Dritten gemachte Aufnahmen aber vielleicht geht es doch.

Gruss
Michael

Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 483

28.01.2010 23:47
#12 RE: Standard CS 500 antworten

Mike wie schon im FAM gesagt ist es eine 0 zuviel. Du hast definitiv eine CS 500 erworben. Nach Fahrgestellnummer ist diese Baujahr 1932. Soviel ich weiß, gab es diese aber nicht aus Gränichen sondern nur aus Ludwigsburg. Also ist es ein deutsches Produkt. Bilder wären schon hilfreich. Stell mal ein paar ein.
Bloß nicht restaurieren, wenn nicht schon geschehen.
Franz

Mike Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 5

29.01.2010 00:02
#13 RE: Standard CS 500 antworten

Leider wurde die Maschine schon restauriert! Hier sind die Bilder. Ich hoffe es klappt!

Michael

Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 483

29.01.2010 00:03
#14 RE: Standard CS 500 antworten

Ne hat nicht geklappt.
Franz

Mike Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 5

29.01.2010 00:17
#15 RE: Standard CS 500 antworten

Ich habe Probleme mit dem Hochladen: obwohl ich die Dateien sehe und öffne und anschliessend hochlade, geschieht nichts. Kann ich sie Dir per email senden?

Michael

Voggi Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 690

29.01.2010 09:58
#16 RE: Standard CS 500 antworten

schick mir die bilder an davoggi@t-online.de ich lad die dann hoch, das ist kein problem

kojoern ( Gast )
Beiträge:

20.12.2011 17:51
#17 Standard CS 500 oder BS 500 antworten

Hallo,
Ich habe soeben eine restaurierte Standard 500 uebernommen.
Sie ist ein Gedicht, aber ich habe Zweifel am Baujahr und dem Typ.
Die Fahrgestellnummer ist 15117 und die Motornummer 50968.
Laut Fahrzeugschein soll es eine BS 500 von 1939 sein.
Stimmt das?
Danke
Joern

ruppr71 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 366

20.12.2011 21:07
#18 RE: Standard CS 500 oder BS 500 antworten

.
Hallo Joern,
.
soweit ich weiß, gab es 1939 keine BS mehr (waren nur von 1928 bis max. 1932 gebaut).
Kennzahlen für BS500: 493ccm, Bohrung/Hub = 82/94, PS/Umdr. = 22/5000, 168 Kg, ZGG 318 Kg, 120 Km/h, beide Reifen 3,50x19
Die BS-Fahrgestell-Nrn.:
1928/29 - von 2001 bis etwa 5000
1930/31 - etwa von 5001 bis etwa 8000
1932 - etwa von 8001 bis etwa 11000
.
Gemäß DEINER angegebenen Fahrgestellnummer 15117 deutet es mehr auf eine CS350, Baujahr 1930/32 hin .
Hierbei ging es mit den R-Nrn. 15001 los, auch M-Nrn. ab 306000 , 3 Gänge und 13 PS
Bohrung/Hub =72/85, PS/Umdr. = 15 / 4600, 150 Kg, ZGG 300 Kg, beide Reifen 3,25x19
.
So, näher kann ich mich nicht heran tasten. Vielleicht wissen die Anderen mehr / besser ???
"Franz" (Vorname Jens) ist hierbei wohl DER Ansprechpartner.
.
FOTOS deiner Maschine würden die Identifizierung für Alle im Forum erleichtern ?! -> na denn!
.
Gruß ruppr71
.
.

suche Standard-Motorrad 30er Jahre und
4-Rad-Lieferwagen HERMES

Voggi Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 690

20.12.2011 21:27
#19 RE: Standard CS 500 oder BS 500 antworten

da gibt's a) noch die Sache mit den Fahrzeug Briefen und b) ist Tag der Erstzulassung nicht das Baujahr.

Meine BS wäre nach der Liste auch eine 1931er Modell (wa es vermutlich auch ist) aber das Baujahr im Brief sit mit 1933 angegeben.

Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 483

20.12.2011 22:34
#20 RE: Standard CS 500 oder BS 500 antworten
kojoern Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 8

22.12.2011 21:41
#21 RE: Standard CS 500 oder BS 500 antworten

Hallo Franz
Herzlichen Dank für die Information und den Link zu der Aktion in 2009.
Suchst Du noch immer nach Bildern etc von dem Seitenständer?
Gruß
Jörn

Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 483

22.12.2011 21:51
#22 RE: Standard CS 500 oder BS 500 antworten

na klar. Mache doch bitte Bilder in Detail mit Maßangaben.
Franz

Günter 98 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 109

23.12.2011 11:35
#23 RE: Standard CS 500 oder BS 500 antworten

Hallo Jörn,

genau diese Bilder könnte ich auch für meine CS500 brauchen.

Günter

Gast
Beiträge:

18.09.2012 20:33
#24 RE: Standard CS 500 antworten

Zitat von florian im Beitrag #6
So richtig Blicke ich aber noch nicht durch. Das es keine CS ist, habe ich vor dem Kauf gewusst, aber noch nicht, als ich das Thema eröfnet habe. Mir wurde gesagt, dass es eine CT ist. Ich habe heut noch den zweiten Motor geholt und der hat auch eine60674x Nummer und ist seitengesteuert ??? aber 500ccm MAG.
Ich habe gerade nochmal Bilder von dem OHV Gehäuse gemacht, und wenn das H8 nachgemacht ist, da sieht es ziemlich gut gemacht aus.
Der Tacho ist ein "isus" , funktioniert aber. Das sattelgestell sieht selbergemacht aus.
Die Roland Rahmen sollen aber 16000er Rahmennummern haben, aber meine ist die ober gesagte.

Auf dem Typenschild steht Ludwigsburg, 4,5 Brems P.S , und 498ccm...und halt Motor/Rahmennummer.

Ich würde mich jetzt für die Informationen bedanken und wie gesagt, bin auch an der Herkunft interessiert.

...entschuldigt manche unwissenheit, das Motorrad ist mein einstieg in die Vorkriegsszene, bis jetzt bin ich Awo gefahren

mfg Florian

Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 483

18.09.2012 21:15
#25 RE: Standard CS 500 antworten

Lieber Gast,
Und warum kopierst du den Text rein ohne eine Aussage zu machen?
Ergänze deinen Beitrag, vielleicht können wir weiter helfen.
Franz

 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de