Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 984 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
frohnauer Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 3

14.09.2008 17:49
BS 500 antworten

Hallo Standard Freunde!
Ich habe vor ca.28 Jahren eine BS 500 von einem alten Herrn(Erstbesitzer) erworben. Nach seiner Aussage ist das Motorrad vom Baujahr 1928( Motor:504072 Rahmen:8050 ) Das gute Stück war zum damaligem Zeitpunkt zum Teil mehrfach überlackiert( roter Rahmen,Schutzbleche,Öltank,Lenker etc. und beige-gelbe Speichen,Naben und Felgen ) und zum Teil an manchen Bauteilen nachverchromt. Ich habe damals mit meinem Vater die BS500 so gut wie möglich restauriert nur ist das mit Sicherheit nicht optimal gewesen. Nun soll das Ganze besser werden, und so hoffe ich bei so vielen Kennern und Experten,dass ich einige Tipps bekomme. Kann man die Motor-und Rahmennummer eindeutig zum Baujahr 1928 zuordnen, auch in Bezug auf die rot-gelbe Lackierung? Sind alle galvanisierten Teile zum damaligem Zeitpunkt verchromt oder vernickelt gewesen? Welche RAL Farb-Nummern kommen den Original-Farben am nächsten? War der Lenker und der Öltank rot oder galvanisiert?
Ich bedanke mich im Voraus für alle Antworten.
Viele Grüsse
Mike

tini Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 143

15.09.2008 12:48
#2 RE: BS 500 antworten

Hallo Mike,
zu der Rahmennummer gibt es bistimmt Experten die dir genau sagen können ob 1928 oder nicht!
Wenn 28 dann könnten die Blankteile noch vernickelt sein,denn so ab 29 hat sich zu der Zeit der teurere Chrom so langsam durchgesetzt.
Bei dem 28 könnte es auch eine AS sein, unterschied sieht man an dem Rahmen im Bereich Hinterrad.
Wenn es eine 28 BS ist den sollte diese auch Schwarz sein.Ich habe meinen B-Modell Prospeckt eingescant,der ist von 28/29, den kann ich dir
schicken.Desweiteren haben die 28 und 29 nur den Schriftzug Standard ohne Puma.Die BS hat einen vernickelten Tank der Öltank ist aber lackirt.
Ich habe noch Fotos von einer BS die werde ich ach mal scanen.

Viele Grüsse
Thomas

frohnauer Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 3

15.09.2008 21:31
#3 RE: BS 500 antworten

Hallo Thomas,
ich bin dankbar über jeden Tip! Ich bin mittlerweile schon im Zweifel ob das Baujahr auch 29 sein könnte. Ich stelle mal ein Foto vom Rahmen ein. Vielleicht bringt mich das weiter.
Also Tschüss dann!
Mike

Standard DR500 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 148

16.09.2008 17:20
#4 RE: BS 500 antworten

Ist das Typenschild noch dran?
Stimmt die Rahmen,Motornummer mit dem Typenschild überein?
Laut Liste ist der Rahmen 8050 anfang 1932
Motor 504072 ende 1931
Bj dürfte ca. 31 oder 32 zum Jahreswechsel sein kannst dir raussuchen Dezember oder Januar den genauen Produktionsmonat,Erstzulassung lässt sich nicht mehr rausfinden.

Standard BS 500 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 154

16.09.2008 20:30
#5 RE: BS 500 antworten

Nach meinen Unterlagen dürfte es sich um Bj. 1929 handeln.

ty

Angefügte Bilder:
Standard0001.jpg  
Standard BS 500 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 154

16.09.2008 21:06
#6 RE: BS 500 antworten

Ich habe gerade nocheinmalmeine Unterlagen durchforstet:Ich habe mehrere von diesen Bescheinigungen.
Aus dem darauf vorhandenen "internen" Standard-Verzeichnis geht hervor,daß Anfang bis Mitte 1929 von den Standard Werken ca. 200 Motorräder pro Woche produziert wurden.

Demnach müßte die Maschine von Frohnauer Mitte März 1929 produziert worden sein!

Anbei noch einmal eine Unterlage über den Motor, auch hier wird Bj. 1929 angegeben.





ty

Angefügte Bilder:
Standard II0004.jpg  
Standard DR500 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 148

17.09.2008 16:47
#7 RE: BS 500 antworten

Hallo Derk
Nach meinen Unterlagen kommt 31-32 raus.

Was für eine Gabel und was für Räder sind drin
Motor 1C9H?
Am besten Bilder einstellen

Standard BS 500 Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 154

17.09.2008 17:14
#8 RE: BS 500 antworten

Das ist ja das Schöne am Standard Forum. Jeder hat andere Informationen.
Leider ist das Firmenarchiv nicht mehr vorhanden.
Ich versuche, dem Ganzen anhand von Original-Unterlagen nachzugehen.
Die o.a. Bescheinigung diente zur Vorlage bei Behörden. Ich glaube nicht,daß da irgendwie gefuscht wurde.
Ich habe auch irgendwo gelesen ( Buch von Otfried Jaus?), daß die Standard-Werke in Spitzenzeiten ( Mitte 28 bis Mitte 29) bis zu 30 Motorräder am Tag fertigten.
Das dürfte dann mit meinen Zahlen übereinstimmen.

Warten wir die Bilder ab. Wenn Deine Angaben richtig sind, müßte es sich bei dem
eingebauten Motor um den Typ 1 C 9 HT mit Flanschzylinder handeln.



ty

Franz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 483

17.09.2008 19:53
#9 RE: BS 500 antworten

Hallo Derk,
Die Liste habe ich auch, ich finde sie mangelhaft. nimm nur mal den 1 C 9 K11 der endet mit Motornummer 606500 in der Liste. Definitiv gibt es aber Fahrzeuge, Motosacoche, Condor und auch Standard, die MAG 1 C 9 K11 mit Motornummern 607000 aufwärts bis 608000 haben. Also Produktion nicht nur 300 Stück wie nach Liste sondern real und glaubwürdiger weit über 2000 Stück, wenn nicht noch mehr.
Aber warten wir halt die Bilder ab.
Franz

Rudi.Z Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 36

17.09.2008 20:09
#10 RE: BS 500 antworten

Hallo Derk,
ich stimme deinen Angaben voll und ganz zu.
Rahmennummer eindeutig Anfang 1929 und Motornummer 504072
ist ein früher 1C9H8, der wohl 1931/32 nicht mehr verfügbar war.

Rudi

frohnauer Offline

Standard Gutbrod Anfänger

Beiträge: 3

20.09.2008 19:05
#11 RE: BS 500 antworten

Hallo Allerseits,
ich bedanke mich für die inzwischen rege und fachkundige Beteiligung. Ich habe diese Woche einige Fotos vom Rahmen und vom Kurbelgehäuse (Zusatz: 1C9H8) gemacht. Die Bilder vom kompletten Motorrad sind ca.25 Jahre alt.
Viele Grüsse
Mike

Angefügte Bilder:
Scannen.jpg   P9190789.JPG   P9190791.JPG  
 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de