Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 2.294 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
Seiten 1 | 2
tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 343

20.11.2022 08:42
Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Hallo zusammen,

Was war für ein Benzinhahn an Rexen und den anderen Standardmodellen 1935-40 original verbaut?
Grüsse, Tilo

Melemeister Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 13

29.11.2022 22:22
#2 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Hallo thilo bei meiner rex bj.38 war diese Art Druckknopf benzinhahn verbaut.
Ich meine auch bei der feuergeist in kleinanzeigen so einen erkennen zu können.

Ob das wirklich orginal war, weiß ich leider auch nicht

Viele Grüße

Angefügte Bilder:
Screenshot_2022-11-29-22-18-09-151_com.ebay.mobile.jpg  
Sportrexschrauber Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 47

01.12.2022 14:38
#3 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten



Dieser Benzinhahn ist an meiner 1939 Rex original verbaut. Er ist immer noch dicht!

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 343

01.12.2022 23:40
#4 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

…ja, der war schon Anden Modellen 1929 verbaut…

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 343

01.02.2023 11:38
#5 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

...und ich erkenne ihn auch an der Kurier mit indirektem Ständer hier. Also war er auf jeden Fall bis ca. 1936 verbaut?!

Angefügte Bilder:
kurier.jpg  
BS-Retter Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 166

01.02.2023 21:28
#6 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Hallo Tilo,

tolles Bild, viele Details und super Auflösung.
Ist das ein original Werksfoto ?

Gruß
Jörg

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

23.03.2023 12:32
#7 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Welcher Benzinhahn an die DS200 1931 gehört, täte mich auch interessieren.
So lange ich keine genauen Infos hab, tuts der alte noch.
Gruß Marko

backstandard Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 365

23.03.2023 15:27
#8 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Der wie oben auf den Bildern

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

24.03.2023 08:12
#9 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Der zum Drehen, wie an den Maschinen?
Solche sehe ich zum ersten Mal.
Die sind wohl vergriffen.
Die zum Schieben hab ich schon öfter im Netz gefunden.

backstandard Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 365

24.03.2023 08:16
#10 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Der von sportrexschrauber war an rex und ds

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

27.03.2023 20:48
#11 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Hab doch tatsächlich im ebay Kleinanzeigen 2 ähnliche gefunden.
einer von Motosacoche 60€
einer mit Gehäuseriss der mit 20€ nicht zufrieden ist.
Da müsste ich erst noch ein neues Gehäuse fertigen.
Ich überlege gerade ein paar selber zu fertigen.
Dazu wären die Maße vorteilhaft.
Schlüsselweite/Länge Gehäuse/evtl. Innenteil/Griff Durchmesser und Länge.
Gruß Marko

bswerner Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 61

30.03.2023 11:03
#12 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Hallo Marco

wie die anderen schon sagten in der Zeit gab es die mit Schieber oder die mit Drehhebel
Beide Ausführungen gab es auch mit Reserve Stellung bei den Schieberhähnen war das obere Teil ein anderes da konnte man am oberen Teil normal oder Reseve einstellen und unten ganz normal auf und zu
Die Schieberhähne gibt es mit oder ohne Reseve neu
Die mit Drehhebel hatten entweder zwei - auf und zu - oder drei Stellungen zu auf res so einen habe ich an der DS dran die sind aber mega selten
Aber egal welcher dran ist solange er zeitgenösisch ist

schönen Gruß Werner[[File:20230329_120901.jpg|none|auto]]

bswerner Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 61

30.03.2023 11:04
#13 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

bswerner Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 61

30.03.2023 11:27
#14 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

30.03.2023 11:53
#15 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Danke dir Werner,
sehr schön und ausführlich.
Besonders das Du auch alle Ausführungen noch mit Bildern hinterlegen kannst.
In dem Fall fertige ich gerade was besonderes.
Hab grad eine Kleinserie mit Drehhebel aufgelegt inkl. Reserve (6 Stück)
Ich hoffe das funktioniert.
1/4" Tankanschluss
SW19
3/8" Ausgang
So alles nur geschätzt von den Bildern.
Meiner Meinung nach, sieht der vom original sw-Bild der Block
etwas länger aus und der Hebel leicht tropfenförmig verrundet.
Ich stell Bilder rein wenn fertig ist.
Ich hoffe ich schaff das Bildereinstellen.
Ich und PC/ Dreh und Fräsarbeit ist einfacher.
Gruß Marko

backstandard Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 365

30.03.2023 14:38
#16 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Spaeter hatten die 14x1,5 am tankanschluss

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 343

30.03.2023 15:17
#17 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

…oh, da muss ich auch mal messen!
Für so einen Nachbau-Benzinhahn melde ich aber Interesse an, Hewindegrößenabhängig…
Grüsse, Tilo

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

30.03.2023 16:45
#18 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Die Gewinde sind nah beieinander.
Vielleicht hat mal jemand nachgeschnitten.
Im Notfall mit Adapter.

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

30.03.2023 22:12
#19 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Optisch bin ich ganz zufrieden.
Die Funktion noch nicht.

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 343

31.03.2023 08:30
#20 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

…sehr schön, einen nehme ich definitiv!

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

31.03.2023 09:19
#21 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

bevor nicht funktioniert, geb ich nichts aus der Hand
momentan besteht noch ne Verbindung zwischen Auf und Res und ganz schließen tuts auch nicht.

BS-Retter Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 166

01.04.2023 16:39
#22 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Hallo Marko,

wenn Du eine Kleinserie von den Benzinhähnen auflegst, würde ich auch einen nehmen.

Du schreibst das Schließen macht Probleme. Machst du Versuche mit metallischer Dichtung oder mit Dichtungen ?
Ich denke ohne Dichtung (Gummi, Kork, ect.) funktioniert das nicht dauerhaft.
Oder wie war das im Original ?

Gruß
Jörg

tilo_guenther Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 343

01.04.2023 20:27
#23 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

…original war ne Korkdichtung drin…

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

01.04.2023 22:53
#24 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Hallo Jörg,
sind Gummis ober/unterhalb.
Unsicher ob benzinresistent, jedoch zum Ersttest unrelevant.
Das Problem ist bearbeitungstechnisch.
Drehtechnisch kann man innen nur schlecht auf Null drehen. D.h. oben bleibt die Kontur der Boherspitze erhalten.
D.h. oben ist ein Hohlraum in dem das Benzin ungehindert fließt. Sowohl zwischen auf und res. Als auch geringfügig bei zu.

Plan B:Gehäuse innen planfraesen. Drehschieber um Fraesmass erhöhen.
Dann hoffe ich auf Erfolg.
Bin gespannt auf Ergebnisse, leider komme ich die nächsten paar Tage nicht dazu.
Gruß Marko.

Marko Brähmer Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 99

01.04.2023 23:00
#25 RE: Benzinhahn 1930er Rex und Co. Antworten

Kork, das dachte ich mir.
War damals so üblich.
Ich nehme Gummi wegen der Handhabung in der Bearbeitung.
Gruß Marko

Seiten 1 | 2
«« Rex 350
 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz