Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 918 mal aufgerufen
 Technik Standard Motorräder
Andi H Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 31

28.10.2018 11:32
Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

Ich suche Infos zu Rex 350 die 1949 im Saarland in Bübingen gebaut worden sind, weis jemand etwas über die Stückzahlen und Ausführungen.
Nach meinen Kenntnissen sollen die meisten and die saarländische Polizei gegangen sein. Hat jemand zufällig ein original Foto aus der Zeit.
Mich interessiert im speziellen welche Auspufftöpfe montiert waren. Nach meinem Kenntnisstand sollen Endtöpfe montiert gewesen sein wie die bei der Horex Regina 350 mit Reduzierstücken vom großen Krümmerdurchmesser auf die kleineren Regina Dämpfer.

BS-Retter Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 102

28.10.2018 14:19
#2 RE: Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

Ist das so eine Maschine wie sie auf der Veterama an der Straße neben der Halle stand ?

derDennis Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 603

28.10.2018 14:48
#3 RE: Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

Hallo, in Bübingen (Moto-Standard-GmbH) wurden nach dem Krieg 200 (meine ich mal gelesen zu haben) Maschinen des Typs Rex 350 für die Saarländische Polizei gebaut. Da es sich in der Nachkriegszeit um eine Fertigung aus Vorkriegsrestbeständen gehandelt hat, finde ich die Zahl etwas sportlich. Vielleicht wissen andere hier besser Bescheid.
Viele Grüße
Dennis

Fritz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 54

30.11.2018 16:46
#4 RE: Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

Hallo,

schau mal da http://www.saar-nostalgie.de/Motorraeder.htm

die schreiben:

" Wilhelm Gutbrod gründete 1926 in Ludwigsburg die Standard Fahrzeugfabrik GmbH und produzierte dort Motorräder, später auch Autos und Nutzfahrzeuge. Das Unternehmen zog 1933 nach Stuttgart-Feuerbach und 1937 nach Plochingen am Neckar um.
Es betrieb im saarländischen Bübingen ein Zweigwerk, in dem es landwirtschaftliche Geräte produzierte. Unmittelbar nach dem Krieg wurden dort aber auch Motorräder gebaut, nämlich die Standard Rex 350. Diese musste man im Werk in Bübingen fertigen, da die Herstellung im Stammwerk in Württemberg wegen des Kontrollratsverbots für 350-ccm- Motorräder nicht erlaubt war. Da das Saarland zu dieser Zeit unter französischer Militärverwaltung stand, war hier eine Fertigung möglich. Es wurden 200 Maschinen für die Polizei und 39 für Händler gebaut. "

Gruss
Hartmut

Standard Rex Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 333

23.01.2019 01:16
#5 RE: Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

Hallo,

ich habe eine solche 1949iger Rex

Restaurierungsfragen Standard Rex 350 1949

Die Frage mit den Horex Auspufftöpfen geistert schon lange herum...Ggf. sind diese Bilder die Ursache, die jedoch meines Erachtens eine aufgehübschte Rex zeigen...

Alte Fotos "Standard Rex 350/1949"

Wie in meinem alten Beitrag geschrieben, passt dazu auch nicht, dass die Rex 1949 gebaut wurden und die Horex Regina erst 1950 rauskam. Die bis dahin gebaute SB35 hat Fischschwanzauspufftöpfe


Mit ölverschmiertem Gruß, Axel

BS-Retter Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 102

23.01.2019 18:54
#6 RE: Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

Hallo,
zu diesem Thema kann ich diese Bilder beisteuern. Das müsste so eine Rex sein. Die stand im Oktober 18 auf der Veterama.
Gruß
BS-Retter

Gotti Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 50

23.01.2019 19:39
#7 RE: Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

würden die im Saarland nicht ausschließlich mit Hirafe ausgeliefert??

Grüße Sven

Standard Rex Offline

Standard Gutbrod Profi


Beiträge: 333

23.01.2019 20:09
#8 RE: Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

Hallo,

ich kennen 1949iger auch nur mit der Hirafe. Denke die von der Veterama ist ein Vorkriegsmotorrad, das im Krieg grau lackiert wurde und nach dem Krieg dann mit Zierlinien und angepasstem Tankdekor wieder aufgehübscht und zivilisiert wurde. Ich habe so ein D-Rad in dem Grau, das auch blaue Zierlinien bekommen hat.

Zumindest kenne ich auch keine Standard in grauer Originallackierung.

Mit ölverschmiertem Gruß, Axel

DMGOE Offline

Standard Gutbrod Fortgeschrittener

Beiträge: 23

01.04.2019 08:00
#9 RE: Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

Hallo zusammen

Soweit ich weiss sind die "Saarländer" alle mit HiRaFe.
das Grau kenne ich da ich auch schonmal eine Graue hatte. Das ist Marine Grau, meine NSU OSL hatte ich damals im Norden gekauft und der Besitzer hatte mir erzählt dass er mit der Maschine damals für die Kriegsmarine unterwegs war und sie deshalb den grauen Marineanstrich erhielt. Leider ist der damalige Besitzer verstorben

Meines Wissens sind die Saarland 350er grün gewesen, zumindest die Behördenmaschinen.

Grüße
Manfred

Standard Ilka Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 50

26.04.2019 22:53
#10 RE: Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

Beigefügte Bilder einer 1949 Rex wurden hier schon aufgeführt und diskutiert. Ich denke ich kann leider auch nicht zur Klärung beitragen warum
dort die Horex Regina Endtöpfe verbaut sind. Bin wohl aktuell der Besitzer der Rex auf den Bildern und diese ist in dritter Hand. Da die Maschine
in zweiter Hand restauriert wurde, kann ich sagen das die Rex jetzt wieder Schwalbenschwänze hat . Da der Restaurator die Maschine aus
erster Hand gekauft hat und den Besitzer persönlich kannte gehe ich davon aus, das er versucht hat die Maschine wieder möglichst original
zu restaurieren.

Angefügte Bilder:
B3FA1C72-0F85-4D1D-BE2D-EAAB9F91F588.jpeg   584BC386-407F-4BAD-A854-144E60328611.jpeg  
Andi H Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 31

26.04.2019 23:22
#11 RE: Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

Ich habe die Frage ja gestellt, der Grund dafür war das mein Rex 350 aus dem Jahr 1949 ist.
Als wir sie bekommen haben waren Horex Schalldämpfer montiert. Die Maschine muß eine zivilen gewesen sein. Sie war in rot, der letzte TÜV war nach der Plakette 1953 abgelaufen und auf dem Tacho war 3700km. Die Maschine war sehr original im Zustand der Grund war ein kapitaler Kurbelwelleschaden. Der gesamte gute Zustand legt die Vermutung nahe das die Horex Schalldämpfer original montiert waren.
Vielleicht wollte man damals auch nur die Maschinen nur moderner aussehen lassen.
Meine Rex ist jetzt ja schon lange restauriert und ich habe die Fischschwänze dran.
Ich habe aber auch noch Horex Schalldämpfer dazu und auch damit mal das Vollgutachten gemacht. Mit den Horexdämpfern ist sie etwas lauter und sie zieht auch etwas besser durch.
Da ich aber die Maschine original haben möchte habe ich die Frage gestellt.

Fritz Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 54

19.05.2019 21:43
#12 RE: Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

Hallo,

mich interessiert welcher Tank auf deiner Nachkriegs Rex montiert ist.
bzw. welche Abmessungen er hat.

Ich habe einen REX Tank erworben, der von einer Nachkriegs REX stammt
und wahrscheinlich die Abessungen eines 500er Vorkriegstanks von 1939 hat.

Ich habe das schon unter "REX 350 Tank Bj 1940" im Forum eingestellt.

Gruß
Hartmut

Andi H Offline

Standard Gutbrod Profi

Beiträge: 31

19.05.2019 22:04
#13 RE: Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Antworten

Ich kann mal schauen, ich bin nur gerade sehr eingespannt, wenn Du nichts von mir hörst dann schreib mir doch bitte dann einfach eine PM

 Sprung  

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz