Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.137 Mitglieder
9.525 Beiträge & 2.385 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Frage zu Naben Pränafa 1929Datum13.11.2018 18:27
    Foren-Beitrag von Fahrfisch im Thema

    Wie im echten Leben halt :-)

  • Frage zu Naben Pränafa 1929Datum11.11.2018 20:38

    Hallo zusammen,
    ich habe an meiner BS 500 die Pränafa - Naben mit der Federbüchse drin.
    Leider hat mein Vorbesitzer das Konstruktionsprinzip nicht ganz verstanden und die Bremsenseite auf 2 normale Kugellager umgebaut. Ich glaube, dass ich das schon mal geschrieben hatte.
    Es ist glücklicherweise möglich, dieses mit den vorhandenen Teilen durch etwas Arbeit an der Drehmaschine umzubauen.
    Wenn ich einmal dabei bin, möchte ich aber gleich alles richtig machen.

    Da die "Büchse", in der Lager sitzen, neu angefertigt worden ist (vom Vorbesitzer) bin ich mir nicht sicher, ob er diese richtig gebaut hat.
    Im zusammengebauten Zustand liegt der Boden dieser Büchse plan an dem Nabeninnenkörper an, so dass die Verzahnung nicht zu 100 % ineinander greift. Es ist etwa 1 mm Luft dazwischen.

    Ich bin mir sicher, gehört zu haben, dass es wichtig ist, dass die Verzahnung fest zusammengepresst sein muss, damit sie lange hält.
    Ich müsste also den Boden der Nabenseite abdrehen, damit die Verzahnung etwas tiefer ineinander greift bzw. die Zahnoberflächen aufeinander aufliegen und Druck bekommen.

    Kann mir jemand sagen, ob das nötig ist oder ist es richtig, dass die Zähne etwas Luft haben?

    Bei Bedarf mache ich Fotos, um das Ganze zu verdeutlichen...

    Grüße in die Runde
    Hendrik

  • Tank innenDatum29.04.2018 19:05

    Hallo zusammen, ich habe bei der Reinigung des Tanks den Eindruck gewonnen, dass das Blech innen verzinkt ist. AT500, BJ 1928...
    Hat das jemand auch feststellen können?

    Grüße in die Runde...

  • Benzinhahn SchiebeausführungDatum23.04.2018 21:11

    Hallo Gemeinde, einige Frage zum Benzinhahn meiner AT 500. Original ist ein Schiebehahn verbaut, der derzeit leider sein Sieb eingebüßt hat (zersetzt) und eine Druckplatte fehlt. Weiterhin möchte ich gern die Dichtungen erneuern.

    1. Frage
    Gibt es die Siebe (ca3 cm lang) irgendwo als Ersatz zum einlöten oder muss man sich aus Messinggaze selber was wickeln?
    2. Frage
    Ich habe irgendwo Nachbauten gesehen bzw. Nachbaueinzelteile (speziell Druckplatte), aber vergessen, wo. Weiß das jemand zufällig?
    3. Frage
    Die Dichtungen, die den Schieberabdichten, sind aus Leder?

    Wer sachdienliche Hinweise hat, immer her damit...

    Grüße aus Weimar
    Hendrik

  • Vorderrad mit Bremse BS500Datum14.03.2018 20:50
    Foren-Beitrag von Fahrfisch im Thema

    hast eine Whatsapp...

  • Vorderrad mit Bremse BS500Datum12.03.2018 22:20
    Foren-Beitrag von Fahrfisch im Thema

    Hallo zusammen,
    ich muss das nochmal hoch holen. Hat jemand die genauen Maße des Teiles, das in den Lagern auf der Spannachse bremsenseitig steckt?
    Meinem Originalteil hat der Vorbesitzer schlimmes angetan, das kann ich nicht wieder umarbeiten, es fehlt schlicht zuviel Material.
    Er hat es auf der Bremsenseite umgebaut auf 2 x 6204 mit dem Erfolg, dass jetzt alles nicht mehr passt.
    Und wahrscheinlich hat die Gabel vorne nicht mehr gefedert, weil die Bremsankerplatte fest mit dem Schwinghebel angebrummt war.
    Handwerklich super gemacht, aber leider das Konstruktionsprinzip nicht verstanden...

    Hendrik

  • FichtelbergrennenDatum05.12.2017 00:55

    Hallo zusammen,
    mein Cousin aus Oberwiesenthal hat sich in den letzten Jahren die eine oder andere Information zum Fichtelbergrennen organisiert und ist an allem interessiert, was damit zusammen hängt.
    Es war eine Veranstaltung, die der ADAC in den Jahren 1924 - 1929 ausgerichtet hat. Es gab offizielle Nennungsformulare, Plaketten und Programmhefte. Ich weiß nicht, wer alles gestartet ist, aber es waren unter anderem Rennfahrer, die einem Rudolf Caracciola bisweilen das Leben schwer gemacht haben.

    Wenn es jemanden gibt, der Informationen, Bilder, Unterlagen diesem Thema hat/vermitteln kann, den bitte ich, sich mit mir in Verbindung zu setzen.



    Liebe Grüße aus Weimar

    Hendrik

  • Motor MAG 1000 ccm verkauftDatum27.11.2016 23:26

    Hallo zusammen,

    Typ 2C9C (9)
    Motornummer 96256
    Ist verkauft


    Schöne Vorweihnachtszeit Euch allen...

  • BS 500 Nachfertigung KnebelmutternDatum25.11.2015 17:57

    Hallo zusammen,
    ich möchte gerne die abgebildeten Knebelmuttern nachfertigen. Hat jemand Interesse und würde auch welche benötigen?
    Bekanntlich macht die Stückzahl den Preis...
    Sie stammen aus einer Standard BS500 Bj 1929.

    Grüße Hendrik

  • Naben BS 500 InnereienDatum20.11.2015 21:39

    Hallo,
    habe mir heute das erste Mal eine Nabe meiner Standard genauer angesehen.
    Da alles lackiert ist und ich keinen Schaden machen wollte, habe ich sehr vorsichtig agiert und bekam nicht alles ab.
    Hat jemand eine Schnittzeichnung der Nabe/Bremstrommel, damit ich mir mal ein Bild machen kann?
    Als passionierter Nachkriegsschrauber finde ich den Aufbau der Nabe unendlich kompliziert...

    Hendrik

  • 600 er MAG Motor abzugebenDatum21.10.2015 22:17

    Vorerst gelöscht

  • Hauptständer BS 500 1929Datum21.07.2015 20:17

    Liebe Standard - Fahrer,
    wer kann mir für eine entsprechende Nachfertigung eines Ständers Hinweise geben, ob die Gussteile mit der Verbindungsstrebe verschraubt, verschweißt oder anderweitig verbunden waren?
    Ich habe die Maße für die Einzelteile (Danke Tilo).
    Hinweis noch, mein Rahemn hat die angelöteten Auffnahmen, also nicht die frühen BS mit Mittelständer, wenn das ein Unterschied sein sollte.

    Hendrik

  • tankinhalt bs 500Datum12.07.2015 20:42

    Wer weiß zufällig, wie vie in einen Tank der BS 500 BJ1929 passt?
    Ich möchte chem. entrosten und brauche die entsprechende Füllmenge.

  • Tachofotos BS 500 Bj 1929Datum07.07.2015 14:26

    Hallo zusammen,
    anbei einige Fotos vom Originaltacho des Motorrades.
    Ziemlich abgerockt, aber naja.
    Was mich wundert, der Ring scheint sehr massiv zu sein, die üblichen dünnen Bördelbleche aus der Nachkriegszeit sind das wahrscheinlich nicht, oder?
    Wer kann mir dazu etwas näheres sagen?

  • Dokumente BS 500Datum29.06.2015 16:50

    Hallo,
    mit meiner BS habe ich noch ein Tütchen Unterlagen gekriegt, die mindestens ebenso schön sind wie das Motorrad.

    Hier der so genannte "Garantieschein B", unterzeichnet von Herrn Gutbrod persönlich.
    Die Unterschrift ist identisch mit der auf der Markenanmeldung!

  • BS 500 BJ 1929, TeilesucheDatum29.06.2015 14:10

    Hallo zusammen,
    kürzlich konnte ich mir eine weitgehend komplette BS 500 aus Erstbesitz zulegen. Ich stelle sie anderweitig gern vor, hier gehören ja nur die Suchanzeigen rein.

    Für dieses Fahrzeug suche ich:
    -Hauptständer + Schrauben bzw. genaue Maße für Nachbau (Gewindegröße wäre wichtig) und die Länge der Federn.
    -Duplex - Ölpumpe (schwierig, ich weiß, aber versuchen muss ich es...)
    -Werkzeugkästen
    - Detailfotos des Hauptständers im eingebauten Zustand

    Schon mal Dank vorab.

    Hendrik

  • Wie das Leben so spielt, lernt man Leute kennen und spricht über dies und das.
    Zufällig fragte ich einen Bekannten, der im Deutschen Patent und Marken Amt arbeitet, nach der Marke "Standard" und siehe da, es existiert noch die komplette Akte der Anmeldung des Markenzeichens mit dem springenden Puma von 1929.
    Da die Akte genäht ist und etwas Überformat A4 hat, werde ich sie abfotografieren und kann sie leider nicht über den Scanner jagen.
    Für Technik - Freaks ist es wenig interessant, aber zeitgeschichtlich allemal. Interessant für mich vor allem immer wieder, dass trotz Krieg das "normale" Leben in D immer weiter gegangen ist. Verwaltung etc. meine ich.
    Hier schon mal ein erster Eindruck.
    Weitere werden folgen.

  • Rex Kickstarter, Hilfe für Frankreich!Datum02.03.2015 07:08
    Foren-Beitrag von Fahrfisch im Thema

    Kann ich deine Mailadresse weiter geben?

  • Rex Kickstarter, Hilfe für Frankreich!Datum01.03.2015 18:35

    Hallo Forum, ich bekomme manchmal Anfragen über die Webseite, die ich nur weiter geben kann. Z.B. fragt aktuell ein französischer Oldtimerfreund, ob ich ihm zu einem Kontakt verhelfen kann. Er sucht Maße und Bilder für einen Kickstarter einer REX. Wer kann helfen? Ich würde gern die Mailadresse des Herrn an den weitergeben, der helfen könnte. Französische Sprachkenntnisse sind von Vorteil, Google Übersetzer hat auch seine Grenzen.
    Bitte helft Wenn ihr könnt.
    Danke Hendrik

  • Angebot Teile Kurier 500 aus BelgienDatum26.05.2013 20:05

    Hallo zusammen,
    ich habe per Mail die Teile gem. der Fotos angeboten bekommen. Standort Belgien, keine Preisangabe.
    Bei Interesse bitte PM oder Mail, dann bekommt ihr die Kontaktdaten von mir. Der Anbieter spricht nur französisch.

    Hendrik

Inhalte des Mitglieds Fahrfisch
Standard Gutbrod Profi
Beiträge: 165
Ort: Weimar Thüringen
Seite 1 von 7 « Seite 1 2 3 4 5 6 7 Seite »

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de