Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.137 Mitglieder
9.525 Beiträge & 2.385 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Kobold-Block-Gelände 250 ?Datum25.11.2018 19:39
    Foren-Beitrag von BS-Retter im Thema

    Hallo Standard-Gemeinde,
    ein paar Teile zur Instandsetzung meiner Maschine konnte ich mittlerweile auftreiben.

    Was noch fehlt sind ein Paar Fußrasten und brauchbare Felgen (ca. 70 mm breit) oder Räder im Originalzustand.
    Bitte mal in die Regale schauen, evtl. Tauschteile vorhanden.

    Danke
    Gruß
    Jörg

  • Frage zu Naben Pränafa 1929Datum12.11.2018 17:40
    Foren-Beitrag von BS-Retter im Thema

    Zitat von Fahrfisch im Beitrag #1
    Im zusammengebauten Zustand liegt der Boden dieser Büchse plan an dem Nabeninnenkörper an, so dass die Verzahnung nicht zu 100 % ineinander greift.


    Ich habe gerade in meiner Original-Teilesammlung nachgeschaut und die Teile passen genau wie Du es beschrieben hast. Die Verzahnung hat axial also etwas Luft.

    Gruß
    Jörg

  • Rex 350 Bj.1949aus dem Saarland Datum28.10.2018 14:19
    Foren-Beitrag von BS-Retter im Thema

    Ist das so eine Maschine wie sie auf der Veterama an der Straße neben der Halle stand ?

  • Sattelgestell B- und C- ModellDatum10.10.2018 17:55
    Foren-Beitrag von BS-Retter im Thema

    Siehe Beitrag oben von BS-Retter vom 19.05.2017
    falls Du nach Mannheim kommst, kann ich eines mitbringen.
    Gruß
    Jörg

  • Standard WimpelDatum07.10.2018 18:14
    Foren-Beitrag von BS-Retter im Thema

    Hallo,
    ich wäre auch dabei.
    Da gabs doch schon einmal eine Nachfertigungsaktion ?
    Wer hatte das damals in die Hand genommen ?

    Gruß
    Jörg

  • Tankeinfüllstützen BS 1929Datum24.06.2018 21:31
    Foren-Beitrag von BS-Retter im Thema

    Hallo Tilo,
    daran habe ich auch ziemlich lang rumgebastelt. Eigentlich sehen die Schlitze an Deinem Stutzen gar nicht so schlecht aus. Genauso musst du das nämlich auf der Scharnierseite einschneiden. Dann werden die beiden Ohren nach außen gebogen und durchgebohrt, dann wird ein Splint oder eine Schraube durch die Ohren und den Deckel gesteckt. Auf der Gegenseite ist dann aber nur die Ausfräsung wo das Widerlager vom Deckel eingreift.
    [[File:2018-06-24 001 2018-06-24 002.JPG|none|auto]]


    Als ich das mit dieser Einschneidetechnik noch nicht durchschaut hatte, habe ich mir diese beiden Ohren mit Bohrungen aus einem Blechstück herausgearbeitet und mit Silberlot an den Tankstutzen angelötet. An meinem Öltank habe ich das so gelöst und ist als Reparaturmöglichkeit durchaus praktikabel.
    [[File:2018-06-24 001 2018-06-24 009.JPG|none|auto]][[File:2018-06-24 001 2018-06-24 010.JPG|none|auto]]

    Das rechte Bild hätte eigentlich der Stutzen für den Tank werden sollen. Ich habe dann aber doch einen weiteren Stutzen entsprechend dem Original angefertigt.
    Ich hoffe Du kannst das auf den Bildern einigermaßen erkennen.
    Gruß
    Jörg

  • Bremshebel vornDatum24.06.2018 21:08
    Foren-Beitrag von BS-Retter im Thema

    Hallo Tilo,

    1. ich habe an meiner Maschine eine M 6 - Messingschraube (Gewindelänge 50 - 60 mm)hohlgebohrt, den Bowdenzug vorne etwas aufgesplissen und auf ganzer Länge verlötet.

    2. ja in diese Schutzrohre gehört eine Feder.
    Das vordere Rohr hat 11 mm im Durchmesser und ist ca. 82 mm lang. Vorne ist ein Endstück eingesetzt, welches einen zum Bremshebel passenden Radius hat.

    Das hintere Rohr hat 9,5 mm im Durchmesser und hat zum Widerlager hin ebenfalls einen Abschluss, innendrin sitzt die Feder.

    [[File:2018-06-24 001 2018-06-24 012.JPG|none|auto]][[File:Nickelteile Vorderrad.JPG|none|auto]]

  • Hermes Lieferwagen im MuseumDatum12.06.2018 18:59

    Diesen Lieferwagen und das tolle Emaile-Schild gibt's im Traktor- und Automuseum in Uhldingen-Mühlhofen am Bodensee zu bestaunen.
    Gruß
    Jörg

    [[File:2018-05-06 001 2018-05-06 072.JPG|none|auto]][[File:2018-05-06 001 2018-05-06 073.JPG|none|auto]][[File:2018-05-06 001 2018-05-06 074.JPG|none|auto]]

  • Foren-Beitrag von BS-Retter im Thema

    Hast Du schon bei K.H.Tobiasch in Weiterstadt gefragt ? Der hat sehr viele Ritzel und Kettenräder für unsere Schätzchen.
    Gruß
    BS-Retter

  • Welcher TachoDatum31.01.2018 19:02
    Foren-Beitrag von BS-Retter im Thema

    Geh mal über die Suchfunktion. Da findest Du Bilder und Beiträge.
    Der Tacho für Tankeinbau war von Veigel mit separatem Tageszählwerk und Skala bis 160 km/h. Ist im Original fast nicht zu finden, schon gar nicht bezahlbar. Nachbau ist auch Fehlanzeige.

    Gruß
    BS-Retter


    Sorry - "nicht im Tank" hatte ich übersehen

  • FederachsenDatum28.01.2018 19:40
    Foren-Beitrag von BS-Retter im Thema

    Hallo Tilo,
    zu 1., das hab ich an vielen Maschinen gesehen und ist auch bei mir so.
    zu 2., die alten Speichen hab ich nicht mehr und eingebaut ist schwer zu messen. Aber auf meiner Rechnung steht M4x221. Achtung unterschiedliche Kröpfung rechts/links.
    zu 3., ich habe noch ein Originalrad, das hat auf der Zahnseite 12mm zur Felge. Ich denke die waren vorne und hinten gleich.

    Gruß
    Jörg

  • Ölleitungen BS 500Datum13.01.2018 22:40

    Auf Bildern und in der Ersatzteilliste Nr. 3 kann man erkennen, dass das Getriebe der BS mit einer "Gummileitung zum Getriebe"(404)an die Ölversorgung angeschlossen ist.

    Dass hier Öl ins Getriebe gepumpt wird halte ich für unwahrscheinlich. Stimmt meine Vermutung, dass diese Leitung eher zum Druckausgleich des Getriebegehäuses verwendet wird ???

    In der ET-Liste ist unter Pos. 406 eine "Düsenschraube" erwähnt. Kann jemand Angaben zur Größe der Düsenbohrung machen ?

    [[File:2016-05-08 001 2016-05-05 004.JPG|none|auto]]

    [[File:2018-01-13 001 2018-01-13 002.JPG|none|auto]]

    Gruß
    Jörg

  • Kobold-Block-Gelände 250 ?Datum01.10.2017 19:18

    Hallo zusammen,
    nachdem meine BS demnächst der Fertigstellung entgegen sieht, geht's dann gleich mit der nächsten Baustelle weiter. Nach meinen Recherchen dürfte es sich um eine Kobold-Block-Gelände 250 ccm handeln. An Literatur konnte ich außer einer Beschreibung für den Motor und einer Zeichnung der Gabel nichts finden. Gibt es zu diesem Modell auch eine Ersatzteilliste ?

    [[File:2016-08-27 001 2016-08-27 001.JPG|none|auto]][[File:2016-08-27 001 2016-08-27 015.JPG|none|auto]]

    Ich möchte den Originalzustand soweit als möglich erhalten. Ein paar Teile sind allerdings Schrott oder fehlen.
    So ist z.B. die vordere Felge durchgerostet. Wenn jemand was passendes hat (19"/76 mm breit/40 Loch) als Felge oder komplettes Rad bitte anbieten.

    Des weiteren suche ich noch ein Paar Fußrasten und einen Werkzeugkasten rechts.

    Sollte jemand im Zuge einer Restaurierung Teile zum Verchromen geben die noch besser sind als meine bitte melden. Vielleicht lässt sich hier was tauschen, evtl. mit Aufpreis oder so.

    Wäre für jegliche Informationen zu diesem Modell dankbar.

    Gruß
    Jörg

  • Kopfdichtung MAG 500Datum30.10.2016 21:59

    Hallo Standardfreunde,
    hat jemand einen neuen Kupferring für den Zylinderkopf des MAG 500 OHV Zugankermotor abzugeben ?

    Gruß
    Jörg

  • Sattelgestell B- und C- ModellDatum28.10.2016 20:37

    Hallo Standardfreunde,
    ich habe aus einer Nachfertigung Teile für das Untergestell des Wittkop-Sattels für das B- oder C-Modell. Wer Interesse hat bitte per PM melden. Alle anderen Teile zum Nachbau eines Wittkopsattels sind bei entsprechenden Händlern verfügbar.
    Gruß
    BS-Retter

    [[File:1. Rohteile.JPG|none|auto]][[File:2. provisorische Montage.JPG|none|auto]][[File:3. Gestell mit Aufnahme.JPG|none|auto]][[File:4. Detail Befestigung.JPG|none|auto]]

  • Tankaufkleber B-ModellDatum12.09.2016 18:22

    Hallo Standardfreunde,
    nach längerer Recherche auf alten Fotos, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die Standardschriftzüge ohne Puma einen Goldrand hatten. Allerdings habe ich bei den bekannten Anbietern noch kein Wasserschiebebild in dieser Ausführung gefunden.
    Ich habe jetzt mit einer Druckerei telefoniert und würde wenn Interesse besteht einige Sätze machen lassen. Also die rote Schrift mit dem schlanken "S" und Goldrand ohne Puma. Wird nicht so billig wie bei den üblichen Anbietern, da der Druck trotz Computerzeitalter nicht ganz einfach ist. Bei Interesse bitte melden.

    Oder hat jemand eine bessere Idee ???

    Gruß
    BS-Retter

  • MAG 500Datum09.09.2016 19:32

    Hallo zusammen,
    ich suche für meine Motorinstandsetzung MAG 500 OHV noch Ventile und Ventilfedern. Hat da jemand was neuwertiges zum Abgeben im Regal liegen oder kennt eine Quelle ??

    Gruß
    BS-Retter

  • Getriebe BS 500Datum25.12.2015 19:54

    Hallo zusammen,
    ich überarbeite gerade das Getriebe meiner BS 500. Mit Erschrecken musste ich feststellen, dass sich an der Nebenwelle einer der Vorbesitzer mit einer Feile verewigt hat.
    Kann bitte jemand an einer ausgebauten Nebenwelle das Maß so wie auf dem ersten Foto messen ?
    Am zweiten Foto sieht man die Feilspuren ganz deutlich.
    Das dritte Foto zeigt den Eingriff der Schaltklauen. Auch dort gibt es Feilspuren. Ist der Spalt so wie auf dem Foto normal ?

    [[File:2015-12-25 001 2015-12-25 002.JPG|none|auto]][[File:2015-12-25 001 2015-12-25 008.JPG|none|auto]][[File:2015-12-25 001 2015-12-25 010.JPG|none|auto]]

    Vielen Dank für eure Hilfe und noch schöne Feiertage

    BS-Retter

  • Elektrik BS 500Datum05.12.2015 20:07

    Hallo zusammen,
    ich mache mir gerade über die Elektrik meiner BS Gedanken und bin auf eine Frage gestoßen zu der ich auch im Handbuch keine Antwort gefunden habe:

    Wie stellt man eigentlich den Motor ab ??

    Ich kenne zwar die Kurzschlussfunktion am D-Zünder, aber wie wird diese betätigt ??

    Was wird am Drehschalter des Bosch-Trommelscheinwerfers TS150 wie betätigt ??

    Gruß
    BS-Retter

  • Batteriehalter BS500Datum19.02.2015 19:11
    Foren-Beitrag von BS-Retter im Thema

    Einen fast ähnlichen Batteriehalter wie an deiner Maschine habe ich an einer BS 500 im Fahrzeugmuseum Marxzell fotografiert.[[File:IMG_2405.JPG|none|auto]]

Inhalte des Mitglieds BS-Retter
Standard Gutbrod Profi
Beiträge: 99
Ort: Karlsruhe
Seite 1 von 4 « Seite 1 2 3 4 Seite »

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de