Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Das Forum von www.standard-gutbrod.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.226 Mitglieder
10.887 Beiträge & 2.714 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Standard 250 4-TaktDatum10.12.2020 09:45
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Standard 250 4-Takt

    Hallo Jörg
    du hast ein schönes Bild von einer 200er Kobold Block eingestellt von der du bisher noch nichts gesehen hast

    in dem Prospekt von 34 ebenfals von dir eingestellt hast du wohl eine übersehen da ist genau diese Kobold Block 200 drin und eine Seite später die Kobold Block 250 Gelände Sport
    hast du wohl in deiner Euphorie für die 250er Übersehen

    Schönen Gruß aus dem Süden Werner

  • Wie sah die Fußbremse aus ?Datum19.03.2020 09:22
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Wie sah die Fußbremse aus ?

    Hallo Jörg
    Habe mal meine Bilder durchgeschaut aber ob dir das weiterhilft?
    die ist mit Hirafe und Bremse links

    schönen Gruß Werner

    [[File:PICT0048.JPG|none|auto]][[File:PICT0050.JPG|none|auto]]

  • Standard WimpelDatum05.03.2019 19:26
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Standard Wimpel

    Hallo Hermann

    GEILE TEILE !!!

    Vielen Dank für die Aktion

    Grüße aus dem Schwabenland Werner

  • Tank für BS500 mit TigergabelDatum17.02.2019 11:22
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Tank für BS500 mit Tigergabel

    Hallo

    Originale wahren aus Leder

    Und alles andere hat auch keinen wert !

    Ich habe verschiedene Gummis und auch O-Ringe ausprobiert aber erst seit ich mir die aus Leder gemacht habe, habe ich Ruhe

    schönen Gruß Werner

  • Tank für BS500 mit TigergabelDatum08.02.2019 18:25
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Tank für BS500 mit Tigergabel

    Hallo Thomas

    anbei noch Bilder von meiner Baustelle[[File:img014.jpg]][[File:img015.jpg]]

  • Tank für BS500 mit TigergabelDatum08.02.2019 18:09
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Tank für BS500 mit Tigergabel

    Hallo Thomas

    ich hatte auch einen fürchterlich aussehenden Tank aber mit etwas Blech und geschiktem Umgang mit dem Schweißgerät lässt sich doch alles wieder richten

    Für mich sieht das so aus wie wenn jemand in einen älteren Tank die Aussparungen für die Castle Gabel reinmachen wollte - die stimmen so nicht

    und dann gemerkt hat das es so nicht geht oder keine Gabel bekommen hat oder wie auch immer und dann wieder zurück und wieder zumachen

    auf jeden Fall muss der Lack runter dann sieht man alles

    viel Spass beim aufbauen - nur Mut kommt ja Lack drüber

    schönen Gruß Werner

  • Standard WimpelDatum08.02.2019 17:48
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Standard Wimpel

    Hallo Hermann

    Tolle Sache !!!

    Könntest du mich auch noch mit 2 Wimpeln berüksichtigen - ich hatte das am letzten Treffen dem Franz schon gesagt aber der ist ja jetzt raus

    Schönen Gruß aus dem Süden
    Werner

  • Hallo Schraubi

    Die große Membrane auf der Steuerseite dient mit zur Axialspiel Einstellung der Kurbelwelle und des weiteren als Abdeckung des Lagers damit nicht das Öl sofort durchs Lager ins Kurbelhaus läuft es soll nämlich im Kegelradgehäuse stehen bleiben mindestens bis zur Kurbelwellen mitte über das Rückschlagventil sonst kann durch dieses kein öl angesaugt werden mit dem das Pleullager geschmiert wird - so jedenfals der Grundgedanke nun kann man noch darüber Diskutieren ob es nicht ausreichen würde das das Schleuderöl von den Kurbelwangen das nicht genauso gut kann

    schönen Gruß aus dem sonnigen Süden Werner

  • Rahmennummer B-ModellDatum30.08.2017 12:21
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Rahmennummer B-Modell

    Hallo Rene

    Kann ich mir nicht vorstellen das da die Motornummer ranhalten musste meine hat auch eine 6-Stellige Nr und ich kenne auch noch einige andere mit solcher

    Ich weiß es nicht genau aber vermutlich ist ca 1931 mit 6-Stelliger Nr begonnen worden und zwar so das einfach eine 10 vor die ursprünglich 4-Stellige gesetzt wurde um nach oben offen zu sein

    Aber unser Franz mit seiner Liste kann da bestimmt genaueres dazu sagen

    schönen Gruß aus dem sonnigen Süden Werner

  • Standard AnzahlDatum05.01.2017 17:45
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Standard Anzahl

    Hallo Franz
    gutes neues Jahr wünsche ich dir - nein nicht nur dir sondern an alle -
    Super das du aktuelle Zahlen reingestellt hast und Dankeschön dafür
    Ich sende dier per PM noch ein paar Bilder von einer BS die im Museum steht vielleicht hast du sie noch nicht

    schönen Gruß Werner

  • Vorderrad mit Bremse BS500Datum20.02.2016 16:27
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Vorderrad mit Bremse BS500

    Hallo Tilo
    Am Schwinghebel wird der Bolzen der dein Lagerpacket trägt Festgeschraubt .
    Auf dem ersten Absatz bis zum Achsiallager das ist der Platz für die Bremsankerplatte und die MUSS!!! sich drehen lassen achsial minimales Spiel sonst kann deine Gabel nicht mehr federn

    Also die Messingbuchse ist fest in der Bremsankerplatte drin und steht innen auch etwas über Die Stärke der Messingbuchse sollte minimal kleiner sein als der Platz der zwischen Schwinghebel und Achsiallager bleibt
    Die Überwurfmutter die auch den Sicherungsdraht hat - Bild 3 - sollte soweit als möglich reingeschraubt werden die hält das Lagerpacket in der Bremstrommel

    Das Bild 2 zeigt den Blick auf die Bremsankerplatte von innen der Rand der da zu sehen ist ist höchst warscheinlich nur festgeklebtes altes Fett - eigentlich gibt es dort nur die Bremsankerplatte als durchgehend gleich starkes Blech den Messingring der etwas übersteht und das Abschirmblech das fett und Wasser von der Bremse durch ein Loch nach ausen führt

    hoffe das alles verständlich war Schönen Gruß Werner

  • Getriebe BS 500Datum12.01.2016 17:41
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Getriebe BS 500

    Ach so zwischen den Klauen ist schon Luft

    aber wenn da auch geschliffen wurde solltest du kontrollieren ob alle Klauen sauber tragen

    Gruß Werner

  • Getriebe BS 500Datum12.01.2016 17:34
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Getriebe BS 500

    hallo Jörg

    So bin jetzt zuhause und habe mal Nachgemessen an zwei Wellen die eine hat 28,85mm die andere 28,91

    also wurde schon kräftig geschliffen

    Gruß Werner

  • Getriebe BS 500Datum12.01.2016 09:23
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Getriebe BS 500

    Hallo Jörg

    Habe mein Getriebe auch gerade auseinander und kann mal nachmessen

    das sieht so aus als ob da einer nicht mit dem schaltweg ausgekommen ist und dann einfach was weggemacht hatt ist bestimmt nicht so tragisch hatt aber andere Ursachen
    z.B. nicht ausdistanziert oder Schaltgabel defekt oder am Gestänge falsch eingestellt usw

    kanst dich mal melden Reden wir drüber

    Schönen Gruß Werner

  • Zusammenbau GabelDatum27.11.2015 09:12
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Zusammenbau Gabel

    Hallo Günter

    Eine Schraubzwinge mit geigneten nicht rutschenden Beilagen tut Perfekt ihren Dinst und nichts muss Nachlackiert werden

    Schönen Gruß Werner

  • BS 500Datum14.07.2014 09:27
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema BS 500

    Hallo

    Meines Wissens nach ist es so dass fast alle obengesteuerten Motore aus der Zeit Ventilspiel im kalten Zustand gegen Null bekommen - aber Vorsicht es kommt eben wieder aufs Detail an - also Motore mit ausenliegenden Stossstangen die dann auch noch aus Stahl sind und nicht aus Alu kann man alle so einstellen
    Warum? Weil die Wärmequelle eben im Zylinder ist und der sich weil eben Wärmer mehr ausdehnt als die Stosstangen
    Bei Alu Stossstangen und inneligenden kann das ganz anderst aussehen
    Also bei meinem Motor ist das jedenfals so der macht warm auch mehr Klappergeräusche als kalt
    Um sicher zu gehen stelle Kalt ein und kontroliere wenn Warm dann weißt du Bescheid

    schönen Gruß Werner

  • BS 500Datum08.07.2014 10:28
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema BS 500

    Hallo Brillos
    Das sind alles Fragen die eigentlich fast jeder stellt und die für uns die wir an alten Motoren schrauben eigentlich keine Fragen sein sollten
    Das war schon fast böse ist aber nicht so gemein
    Und die Fragen sind auch nicht ganz so klar zu beantworten da jeder Motor auch gleiche immer etwas unterschiedlich sein wird und somit "persönliche"
    Einstellungen benötigt
    Also Ventilspiel stelle ich bei meinem im kalten zustand auf fast null da wenn er warm wird es mehr wird
    Zündeistellung must du im Fahrbetrieb sowiso auf die gegebenheiten einstellen also musst du die im Betrib vorkommenden Bedürfnisse abdecken
    Das heißt stelle Späht auf OT dann hast du bei richtigem Magneten Früh 40 Grad das sollte für den MAG reichen
    Zündkerze Ich fahre bei mir eine 145er wobei manche sagen die sei zu hoch aber Versuch macht Klug und es kommt eben auf den Motor an
    So und nun noch Ölpumpe auch ein sehr weites Feld alte Unterlagen sagen dass auf 4-8 Pumpenstöße ein Tropfen fallen soll im Kurbelgehäuse teil
    an die Rockerbox darf es bis zur hälfte sein ABER bedenke das öl dass zur Rockerbox geht schmiert auch die Nockenwelle
    du musst nach einigen hundert Kilometern das Öl im Kurbelgehäuse ablassen um zu kontrolieren ob es mehr oder weniger wird
    wenn es mehr wird nicht schlimm - ablassen
    wenn es weniger - Pumpe weiter aufdrehen
    so genug gelabert aber ich finde es toll wenn solche fahrzeuge auch bewegt werden -weiter so und viel erfolg

    Schönen Gruß Werner

  • Standardtreffen 2013Datum23.05.2014 10:13
    Foren-Beitrag von bswerner im Thema Standardtreffen 2013

    Hallo Günter
    Also am besten währe der Donnerstag (Anreisetag) Da sind alle in laufe des Nachmittags auf dem Gelände
    Freitag und Samstag wird zwischen 9 und 10 Uhr gestartet und erst gegen 17Uhr zurückgekommen

    Schönen Gruß aus dem sonnigen Süden
    Werner

  • Hallo alle miteinander

    Klaus ich Danke dir du hast eigentlich alles gesagt

    Ja es war eine sehr schöne Austellung die mit sehr viel Aufwand von den Beteiligten zusammengetragen - und jetzt wieder zurückgebracht - worden ist

    Und dann gibt es Leute denen mann nichts recht machen kann, aber anstelle sich vor Ort zu Erkennen zu geben wird sich hinterher hinter der Anonymität des Netzes versteckt
    ich war am Freitag den ganzen Tag am Stand um Fragen der Besucher zu beantworten - und es waren viele - es gab reges Interesse zu den Motorrädern und zur Firma algemein
    also auch ohne Chronologie konnten wir Standard sehr gut repräsentieren

    Und Dennis Versuche einmal viele Fahrzeuge mit deinem Anspruch zusammen zu bekommen da währe solch ein Stand recht leer
    Und wenn du alle Details so genau anschaust müsste dir eigentlich aufgefallen sein das nicht nur ein Motorrad mit den "Originalen" Standard Fußrasten ausgestattet war
    und bei genauer Betrachtung müsstest du Wissen wie du bei Interesse vorzugehen hättest - eine Möglichkeit wäre gewesen einfach am Stand zu Fragen

    Viele Grüße aus dem sonnigen Süden Werner

  • Hallo ruppr71

    also bei den alten alten Reglern wird ja die Spannung geregelt sollte jetzt der Verbraucher mehr Strohm ziehen - also die Wattzahl übersteigen - regelt der Regler die Spannung weiter runter bis die Wattzahl wieder Stimmt
    Da deine Lima für 75 W ausgelegt ist passiert also nichts auser du kannst nur die 45 W nutzen die der Regler hergibt
    Du kannst jetzt anfangen am Regler an der Strohmspule 1-2 Windungen abzunehmen um den auf mehr Watt zu bringen aber da müssen einige Versuche folgen um sicher zu sein was der Regler danach kann - besser lassen -

    Zum Ladestrom - der wird in einem Fahrzeug nicht geregelt sondern ergibt sich von dem Spannungsunterschied zwischen Akku u. Lima Spannung
    behalte die ganz normale Spannung von 7,2V bei dann passt das schon, seit Jahren erprobt in verschiedenen Fahrzeugen

    und eine Industrie Kette solte auch für längere Zeit gut sein eine moderne Motorradkette ist natürlich viel Haltbarer
    aber wieviele Kilometer fahren wir den jährlich -Gedanken soltest du dir dann machen wenn dein privates Tuning mehr wie 15 -17 PS erbracht hat denn irgendwann ist auch für die einfachen Ketten Ende

    Schönen Gruß aus dem sonnigen Süden Werner

Inhalte des Mitglieds bswerner
Standard Gutbrod Profi
Beiträge: 53
Ort: Walddorfhäslach
Seite 1 von 3 « Seite 1 2 3 Seite »

Willkommen beim Oldtimer Forum von www.standard-gutbrod.de
Dies ist ein kostenloses Forum, das alleinig der Erhaltung und Pflege von Standard und Gutbrod Fahrzeugen und der Kommunikation der Fans dieser Marken untereinander dienen soll. Gäste können alle Beiträge lesen und beantworten, aber keine eigenen Themen erstellen. Die volle Funktionalität steht nur Mitgliedern zur Verfügung, die sich vorher mit Ihrer e-mail Adresse kostenlos angemeldet und den Link in der Bestätigungs e-mail angeklickt haben. Die Anmeldungsdaten werden beim Host des Forums gespeichert und nicht für Werbung oder ähnliche Zwecke verwendet. ACHTUNG! Das Einstellen von Bildern (Fotos, Screenshots...), die nicht nachweislich selbst erstellt, vom Urheberrechtsinhaber freigegeben oder frei von Rechten Dritter sind, ist ausdrücklich untersagt. Das Einstellen politischer oder sittenwidriger Inhalte ist ebenfalls untersagt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten Seiten!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz